In Volkmarsen erbeuten Diebe mehrere Musikanlagen aus Firmenfahrzeugen

Gleich aus vier Firmenfahrzeugen eines Löschmittel-Entsorgungsunternehmens in Volkmarsen bauten der oder die Diebe die Radio- und Lautsprecheranlagen aus.

Volkmarsen - Auf dem Firmengelände eines Löschmittel-Entsorgungsunternehmens in der Straße "Am Stadtbruch" wurden im Laufe des Wochenendes vier abgemeldete Firmenfahrzeuge unberechtigt geöffnet und durchsucht.

Die oder die Diebe stahlen laut Polizeimeldung die eingebauten Radio- und Lautsprecheranlagen aus den Fahrzeugen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-97990; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © RioPatuca Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Auf der Hauer sind die Frauen-Teams der 10 Continental-Standorte in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Portugal und Serbien aufeinander getroffen.
Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Einbruch in Gerätehaus in Burgwald

In der Nacht von Montag auf Dienstag brach ein Unbekannter in ein Metallgerätehaus eines Kindergartens in Bottendorf ein.
Einbruch in Gerätehaus in Burgwald

Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Beim Drachenbootrennen in Nieder-Werbe am Edersee ging es zum dritten Mal gleichzeitig um die Nordhessische Meisterschaft.
Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Die Freilichtbühne Korbach hat mit ihrem Abendstück „Die Drei von der Tankstelle“ Premiere gefeiert.
Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.