CDU Volkmarsen präsentiert Kreistagskandidaten

Die Kandidaten der CDU Volkmarsen für die Kreistagsliste: v.l.: Kreisausschussmitglied Tobias Scherf (Platz 5), stellv. CDU-Vorsitzender Hendrik Fox (Platz 41), CDU-Schatzmeisterin Marion Bielefeld (Platz 60), stellv. CDU-VorsitzendeAlexandra Czok (Platz 51), MdB Thomas Viesehon (Platz 67) und Kreistagsmitglied Bernd Schaub (Platz 23). Foto: CDU Volkmarsen
+
Die Kandidaten der CDU Volkmarsen für die Kreistagsliste: v.l.: Kreisausschussmitglied Tobias Scherf (Platz 5), stellv. CDU-Vorsitzender Hendrik Fox (Platz 41), CDU-Schatzmeisterin Marion Bielefeld (Platz 60), stellv. CDU-VorsitzendeAlexandra Czok (Platz 51), MdB Thomas Viesehon (Platz 67) und Kreistagsmitglied Bernd Schaub (Platz 23). Foto: CDU Volkmarsen

Bewährte und neue Kandidaten aus der Kugelsburgstadt wollen im neuen Kreistag mitmischen.

Volkmarsen.  Der CDU Stadtverband Volkmarsen präsentiert sein Kandidaten-Team für die Kreistagswahl im März. Dabei handelt es sich wieder um eine Mischung aus bewährten Kandidaten und Neueinsteigern. Spitzenkandidat der Volkmarser Christdemokraten ist der 47jährige Regierundsdirektor Tobias Scherf aus Volkmarsen, der bereits seit 2001 im Kreis engagiert ist. Derzeit ist er als Kreisausschussmitglied im obersten Verwaltungsorgan des Kreises tätig und ist zudem Mitglied im VHS-Vorstand, im Verwaltungsrat der Sparkasse und im Aufsichtsrat der EWF. Er kandidiert auf Listenplatz 5.

Auch Bernd Schaub (45 Jahre) ist seit vielen Jahren Mitglied im Kreistag und ist im wichtigen Sozialausschuss des Kreises Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion und kandidiert auf Listenplatz  23. Auf Platz 41 kandidiert erstmals der Bankkaufmann Hendrik Fox (26 Jahre)  aus Ehringen. Auf den weiteren Plätzen kandidieren die Chefarztsekretärin Alexandra Czok (Platz 51), die Kauffrau Marion Bielefeld (Platz 60) und auf Listenplatz 67 der Bundestagsabgeordnete Thomas Viesehon.

Der Volkmarser CDU-Vorstand freut sich, dass der Stadtverband auf der Kreistagsliste so gut vertreten ist und hofft sehr, dass die Kandidaten aus der Kugelsburgstadt auch im weiteren Waldecker Land gemeinsam mit den örtlichen CDU-Kandidaten ein gutes und wählbares Angebot an Personen darstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

85 Kilometer Extremwandern am Edersee und im Reich der urigen Buchen
Waldeck-Frankenberg

85 Kilometer Extremwandern am Edersee und im Reich der urigen Buchen

Neben der Extremwanderung über 85 Kilometer wurde auch ein Wandermarathon über 42 Kilometer angeboten beim "24-Stunden-Wanderabenteuer".
85 Kilometer Extremwandern am Edersee und im Reich der urigen Buchen
Lichterfest in Bad Wildungen: Kinder dürfen wegen der Sommerhitze keine Kerzen anzünden
Waldeck-Frankenberg

Lichterfest in Bad Wildungen: Kinder dürfen wegen der Sommerhitze keine Kerzen anzünden

Für das Bad Wildunger Lichterfest am kommenden Samstag, 11. August 2018, wird es wegen der anhaltenden Trockenheit Kindern nicht erlaubt, die ausgelegten Motive …
Lichterfest in Bad Wildungen: Kinder dürfen wegen der Sommerhitze keine Kerzen anzünden
Einbrecher jagen Abflussgitterrost durch das Schaufenster eines Elektroladens in Korbach
Waldeck-Frankenberg

Einbrecher jagen Abflussgitterrost durch das Schaufenster eines Elektroladens in Korbach

In der Prof.-Bier-Straße haben Einbrecher an einem Sonntagmorgen einen Schaden von rund 3.000 Euro angerichtet.
Einbrecher jagen Abflussgitterrost durch das Schaufenster eines Elektroladens in Korbach
Korbach sucht die neue Goldmarie: Wer folgt auf Lisa-Marie?
Waldeck-Frankenberg

Korbach sucht die neue Goldmarie: Wer folgt auf Lisa-Marie?

Die Stadt Korbach sucht ein neues Gesicht. Los Mädels, bewerbt euch!
Korbach sucht die neue Goldmarie: Wer folgt auf Lisa-Marie?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.