Mit voller Wucht auf die Straße geknallt

+

Volkmarsen. Am frühen Sonntagmorgen brachen bislang Unbekannte in eine Gaststätte in der Wittmarstraße ein. Die Diebe hebelten ein Fenster auf und

Volkmarsen. Am frühen Sonntagmorgen brachen bislang Unbekannte in eine Gaststätte in der Wittmarstraße ein. Die Diebe hebelten ein Fenster auf und drangen in den Schankraum ein. Schränke und Fächer wurden oberflächlich durchsucht. Ziel der Einbrecher war wohl ein Zigarettenautomat. Sie schleppten den etwa 40 Kilogramm schweren Automaten nach draußen und verstauten ihn in einem Auto und brausten davon.

Der Automat war so groß, dass die Heckklappe des Fluchtfahrzeuges vermutlich offenbleiben musste. Ein lauter Knall lockte einen Zeuge um 5.55 Uhr auf die Straße. Dort fand er dann den Automaten, der aus dem Kofferraum des Fluchtfahrzeuges gefallen sein muss. Er sah auch noch einen PKW mit offener Heckklappe in die Straße Niedere Stadtmauer und weiter in die Baustraße verschwinden. Die sofort eingeleitete Fahndung führte bislang allerdings noch nicht zum erhofften Erfolg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bundespolizei nimmt Metalldiebe bei Bad Wildungen fest

An der Bahnstrecke zwischen Bad Wildungen und Wega ließ die Deutsche Bahn AG rund 900 Meter Schienen demontieren. Das rief Diebe auf dem Plan.
Bundespolizei nimmt Metalldiebe bei Bad Wildungen fest

Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wanderungen finden wieder statt

Nach der coronabedingten Pause werden die Wanderungen im Nationalpark wieder angeboten. Das Angebot ist reduziert, da nicht bei allen Veranstaltungen der Mindestabstand …
Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wanderungen finden wieder statt

Außergewöhnliche Leistung: Karl Dietz für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Ein Vierteljahrhundert hat sich Karl Dietz für den Schutz und naturnahen Erhalt des Mühlengrabens in Edertal-Affoldern eingesetzt.
Außergewöhnliche Leistung: Karl Dietz für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Kunst von Lutz Bernsau in der Waldecker Bank in Korbach

Malereien und plastische Arbeiten, auf Leinwand, aus Bronze oder Stahl des Künstlers Lutz Bernsau sind im Schalterbereich der Waldecker Bank zu sehen.
Kunst von Lutz Bernsau in der Waldecker Bank in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.