Vollsperrung: Fahrbahndecke zwischen Strothe und der Einmündung der L 3083 wird erneuert

+
Die Fahrbahndecke zwischen Strothe und der Einmündung in die L 3083 wird erneuert. Eine Vollsperrung (rot) ist erforderlich. Die Umleitung (gelb) ist ausgeschildert.

Ab heute wird die Fahrbahndecke zwischen Strothe und der Einmündung in die L 3083 erneuert. Eine Vollsperrung ist erforderlich.

Korbach. Am heutigen Montag, 7. August, beginnen die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung und Verstärkung der Fahrbahn auf der Kreisstraße 16 zwischen der Einmündung der K 15 in Strothe und der Einmündung in die Landesstraße 3083 in Richtung Ober-Waroldern.

Die Fahrbahn erhält auf dem rund 900 Meter langen Bauabschnitt eine neue Asphalttrag- und -deckschicht. Darüber hinaus wird die Entwässerung der Kreisstraße erneuert und es werden neue Durchlässe verlegt. Die Straßenbauarbeiten können nur unter Vollsperrung der Strecke ausgeführt werden.

Während der voraussichtlich bis 16. September laufenden Bauzeit muss deshalb die Kreisstraßen zwischen Strothe und der Einmündung in die Landesstraße 3083 gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Strothe über die K 15 und die L 3083 in Richtung Ober-Waroldern und umgekehrt.

Darüber hinaus ist während der Bauarbeiten im Einmündungsbereich mit kurzzeitigen halbseitigen Sperrungen der L 3083 zu rechnen. Der Verkehr wird dann mittels Ampeln geregelt.

Für das Projekt investiert der Landkreis Waldeck-Frankenberg rund 290.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes. Der Landkreis und Hessen Mobil bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gastwirtschaft in Waldeck von Einbrechern heimgesucht

Eine Gastwirtschaft in Waldeck ist von Dieben heimgesucht worden.
Gastwirtschaft in Waldeck von Einbrechern heimgesucht

Western Union entschädigt Betrugsopfer mit 586 Millionen Dollar

Die Firma Western Union entschädigt Kunden, die als Opfer von Betrugsdelikten Zahlungen via Western Union geleistet haben, berichtet das Landeskriminalamt Hessen.
Western Union entschädigt Betrugsopfer mit 586 Millionen Dollar

Polizei ertappt jugendliche Sprayer auf frischer Tat

Auffälliges Licht von Taschenlampen im Bereich des Bahnhofes bei Schmittlotheim weckte das Interesse einer Polizeistreife, die sich in der Nähe für Verkehrskontrollen an …
Polizei ertappt jugendliche Sprayer auf frischer Tat

Kindergarten in Allendorf aufgebrochen - Einbrecher kommt für weitere Taten in Frage

Aufgrund eines wahrscheinlichen Tatzusammenhangs mit einem Einbruch in die Gastwirtschaft im Bürgerhaus Allendorf geht die Polizei davon aus, dass auch der Einbruch in …
Kindergarten in Allendorf aufgebrochen - Einbrecher kommt für weitere Taten in Frage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.