Vollsperrung in der Lindenstraße

+

Am 16. und 17. April werden in der Lindenstraße Kabelschachtabdeckungen erneuert. Für den Verkehr muss daher voll gesperrt werden.

Bad Wildungen. Aufgrund der Erneuerung von bruchgefährdeten Kabelschachtabdeckungen in der Fahrbahn wird die Lindenstraße zwischen den Einmündungen Mittelstraße und Neue Straße am 16. und 17. April für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Die ausgeschilderte Umleitung für den Pkw-Verkehr führt über die Mittelstraße, Teichstraße und Neue Straße zurück zur Lindenstraße. Die Zufahrt für Kraftfahrzeuzge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 Tonnen ist über die Bahnhofstraße und Brunnenstraße bis zum Marktplatz möglich. Für Fahrzeuge mit einer tatsächlichen Masse über 7,5 Tonnen ist die Zufahrt verboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Erfolg für die Polizei: Der Tatverdächtige, der nach dem räuberischem Diebstahl in einer Drogerie in Bad Wildungen mit Gewalt flüchten konnte, ist ermittelt.
Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Wie die Polizei berichtet, haben drei  Männer versucht, in das Gebäude des Werkhofes in der Itzelstraße in Bad Wildungen einzubrechen.
Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.