Wahlkreisfahrt in die Landeshauptstadt

Erinnerungsfoto hoch über dem Rhein bei Rüdesheim. Foto: Veranstalter
+
Erinnerungsfoto hoch über dem Rhein bei Rüdesheim. Foto: Veranstalter

Der Rheingau und das politische Wiesbaden standen auf dem Programm.

Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg. Eine zweitägige Wahlkreisfahrt von Dr. Daniela Sommer fand vom Donnerstag, 23. April 2015, bis Freitag, 24. April 2015, statt.

Am Donnerstagmorgen machte sich die Gästegruppe auf den Weg in den Rheingau. Das erste Ziel war die Weinstadt Rüdesheim. Mit dem Winzerexpress wurden die Waldeck-Frankenberger durch die Straßen und Gässchen chauffiert bis auf eine Plattform mit herrlicher Aussicht. Diese lud ein, bei herrlichem Sonnenschein zu verweilen und um ein unvergleichliches Erinnerungsfoto zu machen.

Am Freitagmorgen wurde die Gästegruppe in Wiesbaden erwartet. "Mir liegt am Herzen, persönlich von meinen Aufgaben und Arbeitsschwerpunkten als Landtagsabgeordnete zu berichten und von Problemen vor Ort zu erfahren. Mich interessiert, wo der Schuh drückt", sagt die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer, die für ein politisches Gespräch im Fraktionssitzungssaal der hessischen SPD-Landtagsfraktion zur Verfügung stand. Diskutiert wurden die Flüchtlingspolitik, der Kommunale Finanzausgleich und die Situation in Waldeck Frankenberg diesbezüglich.

Die Führung durch das historische Stadtschloss der Nassauer Herzöge als Teil des Landtagsgebäudes und die Besichtigung des Plenarsaals von der Besucherebene aus, begeisterte vor allem die "neu gekrönte Weinkönigin": Mit Krone und Zepter wurde sie schließlich in den repräsentativen Räumen fotografiert. Als Abschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen im Hessischen Ministerium der Justiz und eine Stadterkundung, bevor es schließlich  zurück in die Heimat ging.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lagerfeuer am NationalparkZentrum und Wanderungen im Nationalpark

Zurzeit wird im Nationalpark nur eine Auswahl von Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender angeboten. Aktuell gibt es eine Wanderung zur Geschichte des Hochgewäldes, …
Lagerfeuer am NationalparkZentrum und Wanderungen im Nationalpark

Ein Herz aus Stahl für Verliebte in Bad Wildungen

Bad Wildungen errichtet ein Herz aus Stahl für Liebesschlösser im ehemaligen Landesgartenschaugelände.
Ein Herz aus Stahl für Verliebte in Bad Wildungen

Kuh Helma nimmt Familien mit auf ein Wanderabenteuer

Ab Ende Juli wartet in Usseln bei Willingen ein überarbeiteter Erlebnispfad auf Familien: Die sechs Kilometer lange Strecke vermittelt spielerisch alles Wissenswerte …
Kuh Helma nimmt Familien mit auf ein Wanderabenteuer

Ein gut ausgebildeter Hund ist noch lange nicht gut erzogen

Der Hundesportverein VfG Korbach will neue Wege in der Welpenerziehung gehen. „Wir haben feststellen müssen, dass eine konsequente Erziehung nicht mit einer guten …
Ein gut ausgebildeter Hund ist noch lange nicht gut erzogen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.