Der Wald hat viele Facetten

Vöhl. Zu zwei Schulungsterminen hatte das Forstamt Vöhl die rund 50 Naturparkführer des Naturparks Kellerwald-Edersee geladen. Rund 30 folgten der

Vöhl. Zu zwei Schulungsterminen hatte das Forstamt Vöhl die rund 50 Naturparkführer des Naturparks Kellerwald-Edersee geladen. Rund 30 folgten der Einladung und ließen sich in rund 2 1/2 Stunden über die Kulturgeschichte des Waldes und aktuelle Fragen der Forstwirtschaft informieren. Anwesend waren bei der ersten Schulungsveranstaltung zahlreiche Revierleiter, so dass ein gegenseitiges Kennenlernen und ein Meinungsaustausch ermöglicht wurden. Ein weiterer Veranstaltungs-Schwerpunkt waren Eichhörnchenpfad und Baumkronenweg am Edersee, die seit 2010 zahlreiche Besucher verzeichnen. Für die Besucher sind Naturparkführer vor Ort oftmals erste Ansprechpartner. Daher sollte von diesen ein fachkundiges Bild des Waldes und seiner nachhaltigen Bewirtschaftung wiedergegeben werden, um den Unterschied zu den Schutzkonzepten des angrenzenden Nationalparks zu verstehen. Vor dem Hintergrund des Internationalen Jahres des Waldes 2011 ist eine ganzheitliche Betrachtung des Waldes und seiner multifunktionalen Bedeutung besonders wichtig und sollte verständlich kommuniziert werden.

Bei beiden Veranstaltungen zeigten die Naturparkführer großes Interesse und bekundeten Ihre Bereitschaft, weitere Schulungsangebote des Forstamtes Vöhl auch zukünftig zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin berichtet von brutaler Begegnung mit Tatverdächtigem 

In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin berichtet von brutaler Begegnung mit Tatverdächtigem 

61 Menschen zwischen zwei und 85 Jahren sind von dem Pkw-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden

In Volkmarsen ist ein PKW-Fahrer (29) nach bisherigem Kenntnisstand mit Absicht in die Zuschauermenge gefahren. Rund 60 Menschen wurden teils schwer verletzt. Im …
61 Menschen zwischen zwei und 85 Jahren sind von dem Pkw-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden

Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Aktuell hat sich die Anzahl der verletzten Personen auf fast 60 erhöht, berichtet die Polizei. Demnach haben sich einige Verletzte zunächst aus eigener Kraft vom Tatort …
Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Am 24. Februar 2020 kam es im Rahmen des Rosenmontagsumzugs in Volkmarsen zu einem versuchten Tötungsdelikt.
Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.