Waldeck: Erneuter Einbruch in Zimmerei

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag richteten Einbrecher in einer Zimmerei einen Schaden von 3000 Euro an.

Waldeck - Erneut haben ein oder mehrere Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag versucht, in einer Zimmerei im Schwedenweg Beute zu machen. Nachdem der oder die Einbrecher durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster in ein Büro einsteigen konnten, machten er oder sie sich gezielt an einem Schrank zu schaffen. Beute konnte man allerdings nicht machen. Bei dem Einbruch wurde allerdings hoher Sachschaden angerichtet der auf rund 3000 Euro geschätzt wird.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieb macht leichte Beute aus geparktem PKW in Korbach

Ein Laptop und ein Handy hat ein Dieb aus einem vermutlich nicht verschlossenen PKW in Korbach gestohlen, berichtet die Polizei.
Dieb macht leichte Beute aus geparktem PKW in Korbach

Einbrecher holen sich Bargeld aus Büro eines Baustoffhandels in Allendorf

Das Büro eines Baustoffhandels in der Bahnhofstraße in Allendorf (Eder) war Ziel von Einbrechern. Sie hatten es auf Bargeld abgesehen.
Einbrecher holen sich Bargeld aus Büro eines Baustoffhandels in Allendorf

Einbruchspuren an Gaststätten bei Bad Wildungen

Gleich zweimal haben Einbrecher versucht, Gaststätten in Bad Wildungen-Reinhardshausen aufzubrechen.
Einbruchspuren an Gaststätten bei Bad Wildungen

Diebe leeren am frühen Morgen Automaten und Sparfächer einer Gaststätte in Korbach

Eine Gaststätte in der Bahnhofstraße in Korbach ist von Dieben ausgeraubt worden. Das Reinigungspersonal sah in den frühen Morgenstunden die gewaltsam aufgebrochenen …
Diebe leeren am frühen Morgen Automaten und Sparfächer einer Gaststätte in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.