Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

+
Die Karte zeigt den Bestand an Arbeitslosen, die Arbeitslosenquote und den Bestand an gemeldeten Stellen in Waldeck-Frankenberg.

Die Agentur für Arbeit ist mit den Oktober-Werten in Waldeck-Frankenberg sehr zufrieden. Trotzdem gibt es nicht nur positive Entwicklungen.

Waldeck-Frankenberg. Fast zehn Prozent weniger Arbeitslose im Oktober verzeichnete die Frankenberger Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das entspricht 95 Personen. Somit liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 3,1 Prozent.

Doch nicht nur in Frankenberg zeichnet sich eine positive Entwicklung ab, sondern im gesamten Landkreis. Laut der Agentur für Arbeit in Korbach waren im Oktober 3064 Personen in Waldeck-Frankenberg arbeitslos gemeldet. Das entspricht einem Minus von 161 Personen im Vergleich zum Vormonat und gar 254 weniger als im Oktober 2016. Somit liegt die derzeitige Arbeitslosenquote bei 3,5 Prozent.

Die Erholung ist in allen Personengruppen zu verzeichnen. Saisonüblich sank die Anzahl der Arbeitsuchenden bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr deutlich, was mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres zusammenhängt. Erfreulich ist auch der Rückgang im zweistelligen prozentualen Bereich bei Personen über 50. Zusätzlich hält der Trend weniger Langzeitarbeitsloser weiter an.

Trotzdem macht der Fachkräftemangel weiter Sorgen. Die Zahl der offenen Stellen ist auf jetzt 3202 Offerten im Agenturbezirk gestiegen. Das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahr und damit der höchste Anstieg Hessens. Agenturchef Uwe Kemper resümiert denn auch: „So zufrieden die sinkenden Zahlen zur Arbeitslosigkeit stimmen, so nachdenklich macht der hohe Fachkräftebedarf.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

360 Grad Video vom Mittelalterlichen Markt in Korbach

Um im 360 Grad Video zu navigieren, reicht am PC die Maus zum Drehen der Perspektive. Smartphone-Nutzer sollten die YouTube App installiert haben. Wer das Video darüber …
360 Grad Video vom Mittelalterlichen Markt in Korbach

Edelstahlschrank im Gewächshaus lockt Diebe in Edertal an

Aus einem Gewächshaus in Edertal-Bringhausen ist ein Edelstahlschrank verschwunden. Diebe rissen sich den Schrank samt Inhalt unter den Nagel.
Edelstahlschrank im Gewächshaus lockt Diebe in Edertal an

Polizei nimmt Einbrecher in Bad Arolsen fest

Er ist bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Jetzt wollte der 26-jährige Wohnsitzlose eine Wohnung in Bad Arolsen aufbrechen. Doch es kam anders.
Polizei nimmt Einbrecher in Bad Arolsen fest

Das ist Rekord: Zehn Entbindungen in zwei Tagen im Korbacher Krankenhaus

Das Stadtkrankenhaus Korbach spricht von Babyboom und Rekord. Zehn Babys wurden in nur zwei Tagen entbunden. Damit halte die positive Entwicklung des Jahres an.
Das ist Rekord: Zehn Entbindungen in zwei Tagen im Korbacher Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.