Waldeck: Giftköder in Garten gefunden

Eine Hundehalterin aus Höringhausen hat am Mittwochabend (20.09.) Giftköder auf ihrem Grundstück in der Alrafter Straße gefunden.

Waldeck - In ihrem Vorgarten lagen zu kleineren Kugeln gerollte Eibenfrüchte. Der darin enthaltene Eibensamen ist hochgiftig und geeignet Hunde durch den Verzehr zu töten. Auf dem Grundstück in Höringhausen leben drei Hunde, darunter ein neun Monate alter Dackel.

Seit Anfang August ist dieses Tier mit Vergiftungserscheinungen in tierärztlicher Behandlung, denn schon vor gut einem Monat waren unbekannte Giftköder im Umfeld der Hundehalterin öffentlich ausgebracht und von dem Hund gefressen worden.

Die Höringhäuserin vermutet, dass ihre und noch weitere Hunde von einem unbekannten Täter oder einer unbekannten Täterin absichtlich vergiftet werden sollen.

Zum Glück hatte am Mittwoch keines der Tiere von dem giftigen Samen gefressen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

26-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Zwischen Altwildungen und Anraff stürzte am Dienstagabend ein 26-Jähriger aus Kassel mit seinem Motorrad eine Böschung hinab.
26-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Bad Arolsen: Jugendliche nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

Nach intensiver Fahndung konnten drei Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren festgenommen werden.
Bad Arolsen: Jugendliche nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

„Korbacher Open“: Großes Schachturnier im Bürgerhaus

Die Schachfreunde Korbach laden zum neunten internationalen Schachturnier. Im Korbacher Bürgerhaus kämpfen rund 200 gemeldete Schachspieler aus neun Nationen um Titel …
„Korbacher Open“: Großes Schachturnier im Bürgerhaus

Vandalismus in Haina: 5000 Euro Schaden

In Nacht von Freitag auf Samstag haben bislang unbekannte Vandalen einen hohen Sachschaden in einem Wohngebiet angerichtet.
Vandalismus in Haina: 5000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.