Weihnachtsmarkt vor einem der „größten Adventskalender der Welt“ in Waldeck

+
Das Rathaus in Sachsenhausen verwandelt sich jedes Jahr vor Weihnachten in einen riesigen Adventskalender.  

Vor der Kulisse eines der „größten Adventskalender der Welt“ findet am Samstag, 15. Dezember, wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Aktives Sachsenhausen e.V. (IAS) statt.

Waldeck -  Ab 11 Uhr wird die winterliche Budenlandschaft in Waldeck-Sachsenhausen für Besucher offen stehen. Um 14 erfolgt die offizielle Eröffnung, umrahmt von weihnachtlicher Musik. Verschiedene Verlosungen der Weihnachtsaktion schließen sich an. Im Laufe des

Nachmittags wird auch wieder der Nikolaus zu den kleinen Besuchern des Weihnachtsmarktes kommen und diese wie in den vergangenen Jahren mit einer Kleinigkeit beschenken. Bei festlichem Lichterglanz der geschmückten Häusergiebel und des großen Weihnachtsbaumes laden eine Vielzahl von Buden und Ständen zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen ein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

Etwa 700 Kilogramm Messing und 500 Kilogramm Kupfer sind von einem Containerplatz verschwunden.
1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

2019: Ein Festjahr für Frankenberg

Stadtjubiläum, Europeade, Pfingstmarkt, Live Treff, Maistadtfest, Herbststadtfest und, und, und. In Frankenberg ist in diesem Jahr immer etwas los.
2019: Ein Festjahr für Frankenberg

MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Sozialdemokraten in Hatzfeld wollen die Gastgeber über die aktuelle politische Situation in Land und Bund informieren und einen Ausblick für …
MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Gartenwerkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von 800 Euro wurden entwendet.
Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.