Liebhaber guter Weine feiern edle Tropfen in Bad Arolsen

+
So wie im vergangenen Jahr hoffen die Rotarier auch 2017 wieder auf einen regen Besuch an ihrem Weinstand.

Liebhaber guter Weine und historischer Landkarten sollten vom 15. bis 17. September 2017 den Stand des Rotary Clubs Korbach-Bad Arolsen beim Weinfest in Bad Arolsen besuchen.

Bad Arolsen.  Zum vierten Mal beteiligen sich die Rotarier mit einem eigenen Stand am Bad Arolser Weinfest, das vom 15. bis zum 17. September 2017 rund um die Stadtkirche stattfindet.

Die Mitglieder des Service-Clubs werden vor allem Weine aus traditionsreichen deutschen Anbaugebieten ausschenken, aber es sind aber auch verschiedene edle Tropfen aus anderen europäischen Regionen im Angebot. Freunde historischer Landkarten können wie bereits im vergangenen Jahr einen hochwertigen Reprint der Waldeck-Karte des Korbacher Konrektors Jeremias Nicolai (1692-1758) erwerben, die 1733 in Nürnberg gedruckt wurde und als erstes maßstabsgetreues kartographische Abbild des Waldecker Landes gilt.

Wie Rotary Präsident Dr. Gerhard Eschenhagen und Organisator Willy Schaumburg mitteilten, wird der Reinerlös des Standes wieder für soziale und kulturelle Zwecke im Wirkungskreis des Rotary Clubs eingesetzt. Vor allem sollen auf dem Pausenhof der Kaulbachschule in Bad Arolsen Sitzgruppen und Tische aufgestellt werden, ein Wunsch den, die Schulgemeinde schon lange hegt.

Der waldeckische Rotary-Club zeigt aber weltweites Engagement und fördert u.a. auch Schulbauprojekte in Myan Mar, unterstützt Brunnenbaumaßnahmen in Afrika und engagiert sich für ein Krankenhaus in Nepal. Im heimischen Bereich wurden in diesem Jahr bereits ein Rastplatz in der Gemarkung Twistetal entlang des Radweges von Korbach nach Bad Arolsen gebaut; außerdem erhielten verschiedene Kindertagesstätten Klettergeräte zur Bewegungsmotivation der Kinder.

Die gut 60 Mitglieder des Rotary Clubs haben gemeinsam mit den Damen den Betrieb des Standes während der drei Tage unter der Leitung von Willy Schaumburg so organisiert, dass keinerlei zusätzliche Kosten anfallen und der Gesamterlös für gemeinnützige Zwecke eingesetzt werden kann. "Wir Rotarier freuen uns auf einen regen Besuch an unserem Stand und auf interessante Gespräche bei einem guten Tropfen", betonte Präsident Gerhard Eschenhagen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Körperverletzung am Bahnhof Stryck - Bundespolizei sucht Zeugen

Die Bundespolizei sucht wegen einer Körperverletzung am Bahnhof Stryck einen bislang unbekannten Täter und bittet daher um Zeugenhinweise
Körperverletzung am Bahnhof Stryck - Bundespolizei sucht Zeugen

Über 23.00 Besucher beim Skispringen in Willingen

Auch am 2. Tag beim FIS Weltcupspringen in Willingen am heutigen Samstag gab es für die Einsatzkräfte der Polizei wenig zu tun.
Über 23.00 Besucher beim Skispringen in Willingen
Video

Willingen feiert: Top-Athleten, Top-Publikum und einen Top-Auftakt

Markus Eisenbichler gewann mit (164,1/146,0) die Qualifikation zum Skisprung-Weltcup auf der Mühlenkopfschanze im neuen Format „Willingen/5 für“.
Willingen feiert: Top-Athleten, Top-Publikum und einen Top-Auftakt

Platz zwei für die DSV-Adler beim Teamwettbewerb 2019 in Willingen

Hier die Szenen vom Teamwettbewerb und der Qualifikation vom 15. Februar 2019 beim Weltcup-Wochenende in Willingen.
Platz zwei für die DSV-Adler beim Teamwettbewerb 2019 in Willingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.