Weiterer Kennzeichendiebstahl in Rosenthal

Erneut wurde in der in der Hans-Glas-Straße ein Kennzeichen entwendet.

Rosenthal - Ebenfalls in der vergangenen Nacht wurde in Rosenthal nochmals in der Hans-Glas-Straße an einem schwarzen Ford Focus das vordere und hintere amtliche Kennzeichen KB-ES 360 entwendet. Hier rissen unbekannte Täter die gesamte Kennzeichenhalterung heraus.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen Tel.: 05621/7090-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnee verursacht wahre Unfallflut in Waldeck-Frankenberg - ein Überblick

Der am Morgen des 17. Januar einsetzende Schneefall hat für zahlreiche Verkehrsbehinderungen und Blechschäden gesorgt. Glücklicherweise verliefen die Verkehrsunfälle …
Schnee verursacht wahre Unfallflut in Waldeck-Frankenberg - ein Überblick

Sturmtief Friederike wütet in Waldeck-Frankenberg

Menschen in ganz Nordhessen sollten, wenn möglich, in Gebäuden bleiben. Türen und Fenster sollten geschlossen sein. Autofahrten, die nicht zwingend nötig sind, sollten …
Sturmtief Friederike wütet in Waldeck-Frankenberg

Ski-Club Willingen hofft beim Weltcup-Skispringen auf 50.000 Zuschauer

Aktuell scheint es durchaus möglich, die sehr gute Besucherzahl aus dem Vorjahr (46.700 Fans) an den drei Weltcup-Tagen des Skispringens in Willingen nochmals zu …
Ski-Club Willingen hofft beim Weltcup-Skispringen auf 50.000 Zuschauer

Jürgen Frömmrich von den Grünen legt den Fraktionsvorsitz im Kreistag nieder: Daniel May übernimmt

Bei der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Waldeck-Frankenberg gibt es einen Wechsel an der Fraktionsspitze.
Jürgen Frömmrich von den Grünen legt den Fraktionsvorsitz im Kreistag nieder: Daniel May übernimmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.