Welle von Schockanrufen trifft Bad Arolsen

Bad Arolsen. Nach wochenlanger Ruhe traf heute eine Welle von mindestens neun sogenannten Schockanrufen erneut Bad Arolsener Bürger. Zwischen 10 und

Bad Arolsen. Nach wochenlanger Ruhe traf heute eine Welle von mindestens neun sogenannten Schockanrufen erneut Bad Arolsener Bürger. Zwischen 10 und 16 Uhr erhielten russisch sprechende Mitbürger jeweils einen Anruf von einem vermeintlichen Familienmitglied. Dabei wurde jedes Mal eine aktuelle Notlage eines nahen Familienangehörigen vorgetäuscht, um auf diese Weise an das Geld der Angerufenen zu kommen. Die Rede ist dann meist von mehreren tausend Euro, die für eine Krankenhausbehandlung oder eine abzuwendende Strafe gezahlt werden müsse.

Glücklicherweise kam es heute, soweit bekannt, noch zu keiner Geldübergabe, vielmehr wandten sich die Angerufenen richtigerweise sofort an die Polizei. Dies vermutlich auch aufgrund der intensiven Berichterstattung und den Verhaltenstipps zu ähnlichen Fällen im Sommer des letzten Jahres.

Hinweise, Meldungen weiterer Anrufe oder Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631/971-0, oder die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/9799-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Die Polizei geht davon aus, dass es auch weiterhin zu solchen Schockanrufen im nordhessischen Bereich kommen kann und rät daher dringend:

-Gehen Sie nicht auf Forderungen ein, prägen Sie sich jedoch Stimme und sprachliche Besonderheiten ein.

-Notieren Sie die angezeigte Telefonnummer.

-Wenn Sie zu einem Rückruf aufgefordert werden, rufen Sie nicht zurück, aber notieren Sie sich die Ihnen genannte Nummer.

-Bei Kontakt zu Personen, prägen Sie sich Personenbeschreibung, genutzte Fahrzeuge und Kennzeichen ein.

-Wenden Sie sich umgehend an Ihre nächste Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieb versucht im Sportlerheim in Armsfeld Beute zu machen

Wie die Polizei berichtet, hat in der Nacht zum 18. Januar 2020 ein Dieb versucht, in das Sportlerheim in Armsfeld einzubrechen.
Dieb versucht im Sportlerheim in Armsfeld Beute zu machen

Bauern demonstrieren für Agrarwende und mehr Verständnis

Die Landwirte haben derzeit eine Menge Probleme: Preisverfall und neue Düngeverordnung sind nur zwei von vielen Themen, die dabei diskutiert werden.
Bauern demonstrieren für Agrarwende und mehr Verständnis

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.