Stiftung Warentest sucht Jugendliche mit Ideen

+
Jugend testet heißt der Wettbewerb der Stiftung Warentest.

Erledigt Siri Aufträge besser als Alexa oder Cortana? Sind Marken-Chips knuspriger als No-Name-Produkte? Finde es selbst heraus und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro beim Wettbewerb „Jugend testet“ der Stiftung Warentest.

Waldeck-Frankenberg. Erledigt Siri Aufträge besser als Alexa oder Cortana? Sind Marken-Chips knuspriger als No-Name-Produkte? Welche App übersetzt fehlerfrei ins Englische? Fragen wie diese können Jugendliche beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro und Reisen nach Berlin. Die Anmeldung ist ab sofort unter jugend-testet.de möglich. Mitmachen können alle, die zwischen 12 und 19 Jahre alt sind, alleine, mit Freunden oder mit der ganzen Klasse.

Und was kann man testen? Alles, was interessiert, von Action-Cams über Backshops und Nagellack bis hin zu Tintenkillern und Vokabel-Apps. Hauptsache, es passt in eine der beiden Wettbewerbskategorien Produkttests oder Dienstleistungstests. Es bedarf lediglich einer interessanten Test-Idee, genaue Beobachtung und eine nachvollziehbare Dokumentation. Die Teilnehmer führen ihren Test komplett eigenständig durch.

Den Siegern in jeder Wettbewerbskategorie winken 1.500 bis 2.500 Euro. Insgesamt gibt es 12.000 Euro, Reisen nach Berlin und Sonderpreise zu gewinnen. Als kleinen Hinweis gibt der Veranstalter, die „Stiftung Warentest“, mit auf den Weg, dass die Konkurrenz in der Kategorie Dienstleistungstests weniger groß als bei den Produkttests.

Teilnehmer können sich bis zum 30. November 2017 mit ihrem Testthema unter www.jugend-testet.deanmelden. Dort gibt es auch alle Informationen zum Wettbewerb.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Technische Hochschule Mittelhessen begrüßt 52 neue Studenten in Waldeck-Frankenberg

Es gab eine feierliche Einführungsveranstaltungen bei der auch Landrat Dr. Reinhard Kubat und die Bürgermeister der jeweiligen Standorte Bad Wildungen und Frankenberg …
Technische Hochschule Mittelhessen begrüßt 52 neue Studenten in Waldeck-Frankenberg

Probleme im Pflegebereich: Politiker und Gewerkschafter diskutieren

Die vom DGB-Kreisverband Waldeck-Frankenberg ausgerichtete Diskussionsrunde beschäftigte sich unter anderem mit der Bezahlung der Pflegekräfte und der ärztlichen …
Probleme im Pflegebereich: Politiker und Gewerkschafter diskutieren

Neues Verpackungsgesetz greift ab 2019: Unternehmen müssen sich registrieren

Ab dem 1. Januar 2019 wird aus der alten Verordnung das Verpackungsgesetz. Herzstück des neuen Gesetzes ist ein öffentlich einsehbares zentrales Register, in das sich …
Neues Verpackungsgesetz greift ab 2019: Unternehmen müssen sich registrieren

Bundesministerin Julia Klöckner besucht Familienbauernhof Faß in Willingen

Die Ministerin für Ernährung und Landwirtschaft informierte sich über die Besonderheiten des Hofes und gab ausführliche Statements zu Landwirtschaft und Dürreschäden ab.
Bundesministerin Julia Klöckner besucht Familienbauernhof Faß in Willingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.