Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show

+
„Thaipanther“ Heinfried Wicke mit Lokalmatadorin Sina Nasemann.

Nieky Holzen, Kampfsportlegende, u. a. Glory Champion 2013 und 2015 sowie WFCA Weltmeister und K1 World Max Turnier Sieger gestaltet das Rahmenprogramm.

Volkmarsen. „Thaipanther“ Heinfried Wicke und seine Fight-Nights: 2009 in kleinem Rahmen in der Nordhessenhalle in Volkmarsen begonnen, hat sich die Kampfsportveranstaltung mittlerweile zu einem festen Sportevent in der Region entwickelt.

Auch wenn der Thaipanther nach jeder Veranstaltung versichert: „Das war das letzte Mal, dass ich so was ausrichte.“ Um dann - zur Freude der vielen Kampfsportfans - doch wieder mit den Planungen für das nächste Event zu beginnen.

Zur inzwischen bereits 7. Fight Gala laden Heinfried Wicke und sein „Thaipanther“-Team am Samstag, 28. März ab 18.30 (Einlass ab 17.15 Uhr) in die Volkmarser Nordhessenhalle ein. Im Rahmenprogramm können sich die Zuschauer auf das Thema „Mafia“ freuen.

Das Hauptprogramm widmet sich selbstverständlich den hochkarätigen Duellen im K 1 und genauso selbstverständlich wird auch bei der Veranstaltung wieder ein Weltstar dabei sein. Es ist der 35-jährige Niederländer Nieky Holzen, Kampfsportlegende, u. a. Glory Champion 2013 und 2015 sowie WFCA Weltmeister und K1 World Max Turnier Sieger. Er wird am Nachmittag des Veranstaltungstages einen Workshop leiten.

Vollprofikämpfe und Lokalmatadorin im Titelfight

„Das Programm der Kämpfe wird dasjenige der vergangenen Jahre noch einmal übertreffen“, so Heinfried Wicke. In den Ring steigen werden unter anderem der Profikämpfer und Weltmeister Kevin Buser aus der Schweiz und Profikämpfer Manuel Sambera aus Österreich.

Auch Athleten der Thaipanther des Kraftsportvereins Breuna Volkmarsen e. V. wollen dem sachkundigen Publikum wieder ihr Können beweisen: So kämpft u. a. Lokalmatador Hamzar Rashidi um den WFCA Hessentitel; und Lokalmatadorin Sina Nasemann will den Volkmarser Champion- Gürtel erobern, der wird erstmalig in einer Frauenpaarung vergeben.

Profi-Fights wird es in den Kategorien Holland gegen Deutschland, Österreich gegen Deutschland, Schweiz gegen Deutschland, England gegen Deutschland und Schweiz gegen England geben.

Live-Übertragung und Showprogramm

Auch das Rahmenprogramm lässt wieder einiges erwarten: Eine Laser- und Nebelshow begleitet die Athleten; außerdem wird der Sportsender Fight24 TV dabei sein und die Kämpfe live auf große Leinwände in der Halle übertragen.

Als Headliner der Show konnte man den Schweizer Beatboxer Miguel Camero verpflichten. Der leidenschaftliche Musiker und Entertainer ahmt originalgetreu Geräusche und Musik mit seinem Mund nach. Live auf der Bühne begeistert Camero nicht nur mit beatboxen. In Form von Gestiken, Bewegungen und kleinen Schauspielen entführt er in andere Welten und präsentiert eine einmalige Mischung aus Comedy, Musik und Beatbox.

Die Kosten für das Sport- und Unterhaltungsprogramm, das die Fans mittlerweile bei den Fight Nights gewohnt sind, kann nicht ohne viele helfende Hände, Sponsoren und andere Unterstützer aufgefangen werden. Hatte man 2009 noch klein begonnen, liegt der Etat längst im fünfstelligen Bereich. „Reich werden wollte und konnte ich von den Veranstaltungen nie, meist gleichen sich Einnahmen und Ausgaben aus“, erzählt Heinfried Wicke. Dass der Besuch für jeden erschwinglich bleibt, der sich für Kampfsport interessiert, ist ihm wichtiger.

Ebenso wie eine weitere Herzensangelegenheit des Thaipanthers: Hilfe und Unterstützung für Kinder in Not. Während der Showeinlagen im Rahmenprogramm werden Spendendosen durchs Publikum gereicht. Dieses Mal kommen die Spendengelder dem Verein IntensivLeben in Kassel zugute, der beatmete und intensivpflichtige Kinder und ihre Familien auf ihrem beschwerlichen Lebens- weg begleitet. Kartenvorverkauf, Preise, alle Infos zu Kämpferpaarungen und zur Veranstaltung sind zu finden unter www.thaipanther.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

In der Ortsdurchfahrt Flechtdorf muss die Fahrbahn im Bereich Mühlhäuser Weg vom 2. April bis voraussichtlich 7. April halbseitig gesperrt werden.
Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Ein Exhibitionist beschäftigt die Polizei in Bad Wildungen. Im Kurpark von Reinhardshausen belästigte er eine Frau zweimal. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 18 Tote und 3.301 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Schneearm und sturmreich: Einer der drei schlechtesten Winter für die heimischen Skigebiete

Ein wirtschaftlich schlechter Winter, dem im März das Corona-Virus Ende gesetzt hat, hat die Wintersport-Arena Sauerland hinter sich gebracht.
Schneearm und sturmreich: Einer der drei schlechtesten Winter für die heimischen Skigebiete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.