Wieder ein Feuer im Wald - es besteht erhöhte Gefahr

Bilder vom Einsatz. Foto: Radtke/Feuerwehr Diemelsee
+
Bilder vom Einsatz. Foto: Radtke/Feuerwehr Diemelsee

Flechtdorf. Wieder brannte es in einem Waldstück. Die Feuerwehr warnt eindringlich, dass bei der Trockenheit eine erhöhte Brandgefahr besteht.

Flechtdorf. Vorgestern sind die Feuerwehren aus Flechtdorf, Adorf Benkhausen und Wirmighausen zu einem Waldbrand ausgerückt. Die Einsatzstelle lag in einen Waldstück "Am Anker", nicht weit entfernt von einem Altenheim. Gegen 11.15 Uhr brannte eine Fäche von rund 50 Quadratmetern.

Mit sieben Fahrzeugen und mehr als 50 Einsatzkräften waren die Wehren vor Ort und verhinderten Schlimmeres. Unter der leitung des stellvertretenden Gemeindebrandinspektors Karl-Wilhelm Römer wurde der Brand mit den Wasserführenden Fahrzeugen der Wehr aus Flechtdorf und Adorf abgelöscht. Wie das Feuer entstand ist nicht bekannt. Nach etwa einer Stunde konnten die Wehren die Einsatzstelle wieder verlassen.

Die Feuerwehr weist nochmals darauf hin, das bei der Trockenheit eine erhöhte Brandgefahr für Wälder und Wiesen besteht.

Am 9. März 2014 brannte ein Waldstück bei Alleringhausen...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gute Chancen für Gesundheits- und Krankenpfleger

Nach der Ausbildung in Frankenberg geht es für diese Schüler an einem neuen Arbeitsplatz, mit Fachabitur oder einem Studium weiter.
Gute Chancen für Gesundheits- und Krankenpfleger

Holzfachschule Bad Wildungen bietet Coronavirus-Antigen-Schnelltests

Die Holzfachschule Bad Wildungen hat am 1. April auf ihrem Campusgelände ein Corona-Testzentrum in Betrieb genommen.
Holzfachschule Bad Wildungen bietet Coronavirus-Antigen-Schnelltests

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Fantastische Action und Rollenspiele sind beim Drachenfest 2018 in Diemelstadt angesagt

Das Drachenfest in Diemelstadt begeistert nun mit seiner 12. Auflage. Wieder ist eine Woche ein gigantisches Fantasy-Spektakel am Quast angekündigt.
Fantastische Action und Rollenspiele sind beim Drachenfest 2018 in Diemelstadt angesagt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.