Wild.Bunt.Gesund: Konzept für Deutschen Wandertag 2020 in Bad Wildungen steht

Im Sommer 2020 findet in Bad Wildungen der 120. Deutsche Wandertag statt. Organisatoren und Veranstalter stellten nun das Konzept für das Großereignis vor.
+
Im Sommer 2020 findet in Bad Wildungen der 120. Deutsche Wandertag statt. Organisatoren und Veranstalter stellten nun das Konzept für das Großereignis vor.

30.000 Wanderbegeisterte, Familien, Jugendliche und Kulturfreunde erwarten die Organisatoren beim Deutschen Wandertag in zwei Jahren. Er soll auch als Motor für den regionalen Tourismus dienen.

Bad Wildungen - Das Konzept steht und das Motto ist ausgerufen – „Wild. Bunt. Gesund.“ soll der 120. Deutsche Wandertag 2020 in Bad Wildungen werden. „In meiner Amtszeit habe ich es noch nicht erlebt, dass das Konzept für einen Wandertag bereits bei der Tagung so detailliert vorgestellt wurde“, sagt der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, bei der Präsentation des Wander-Großereignisses.

„Sie sind sehr gut vorbereitet, sodass ich keine Bedenken habe, dass es nicht gut geht“, lobt der Präsident das Konzept, das die Staatsbad Bad Wildungen GmbH vergangene Woche präsentierte. Neben der Stadt mit dem Stadtmarketing sind die Partner Nationalpark Kellerwald-Edersee, der gleichnamige Naturpark, HessenForst sowie die Edersee Touristic GmbH an der Planung und Durchführung der Großveranstaltung beteiligt. Veranstalter ist der Deutsche Wanderverband und Ausrichter ist der Hessisch-Waldeckische Gebirgs- und Heimatverein (HWGHV).

Vom 1. bis 6. Juli 2020 werden zahlreiche Wandertouren mit verschiedenen Schwerpunkten in der Wandertags-Hauptstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee stattfinden. Ein Wegenetz von rund 800 Kilometern bietet die Möglichkeit, die einzigartige Naturlandschaft zu erkunden. „Beim Wandertag soll für jeden etwas dabei sein. Neben Wandervereinen und -gruppen möchten wir auch Familien und junge Menschen mit unserem Angebot locken“, erklärt Reckhard Pfeil vom Stadtmarketing.

Neben dem sportlichen Angebot soll es auch eine Reihe von Veranstaltungen geben. Museen, Musik, Theater- und Festivalveranstaltungen – die Erlebnisregion Edersee hat einiges zu bieten. Zusätzlich wird sich Bad Wildungen mit seinen zahlreichen Gesundheitsdienstleistern und Heilquellen als Gesundheits- und Wohlfühlstandort präsentieren. „So setzt sich unser Motto zusammen: ,Wild’ steht für die Urwüchsigkeit und Artenvielfalt der Region, ,Bunt’ ist die kulturelle Vielfalt. Und ,Gesund’ muss ich wohl nicht weiter erklären“, so Pfeil. Bei den Wanderungen selbst setzen die Verantwortlichen auf Vielfalt.

Gesundheitswandern, Radtouren und Führungen durch Natur- und Nationalpark sollen angeboten werden. „Heute reicht es nicht mehr, nur Wanderungen anzubieten“, weiß Dr. Rauchfuß. Hubert Thorwirth, Vorsitzender des HWGHV, rechnet mit 30.000 Besuchern und sieht den Wandertag als tolle Werbung für die Region. Die Veranstalter versprechen sich einen Anschub für den Erholungs- und Wandertourismus. Immerhin werden rund 120 Vereine mit jeweils 20 bis 40 Mitgliedern erwartet.

Das Logo für den Deutschen Wandertag in Bad Wildungen.

Um ein möglichst vielfältiges Angebot im Bereich Gesundheitswandern anbieten zu können, werden Schulungen zum Gesundheitswanderführer angeboten, erklärt Ute Kühlewind vom Stadtmarketing. Die Schulung richtet sich vor allem an Physiotherapeuten, aber auch Wanderführer von Natur- und Nationalpark. Ziel ist es, 12 Gesundheitswanderführer beim Großereignis 2020 zur Verfügung zu haben, derzeit sind fünf Interessenten angemeldet.

Nachhaltigkeit sei ein wichtiger Faktor der Veranstaltung. Das erhofft sich auch Bürgermeister Ralf Gutheil. „Die Bewerbung war eine gute Entscheidung. Andere Austragungsorte profitieren nachhaltig vom Deutschen Wandertag. Wir möchten mehr Aufmerksamkeit auf Bad Wildungen lenken, aber auch auf die Stadtteile“, sagt der Rathauschef.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.