Wildnis entdecken im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

+
Zum Muttertag wird das NationalparkZentrum wieder für Gäste Besucher geöffnet: Auch wenn die üblichen Abstandsregelungen und eine max. Gästezahl von 26 Personen im Gebäude gelten, steht dem Erlebnis im Raum für Wildnis und Menschen steht nichts im Weg.

Das NationalparkZentrum wird nach der coronabedingten Unterbrechung am Sonntag, 10. Mai, wieder öffnen: Maßnahmen zu Abstand und Hygiene sind getroffen.

Vöhl - Am Muttertag öffnet das NationalparkZentrum in Herzhausen wieder und bietet Einblicke in die Wildnis unseres Nationalparks. Es gelten die üblichen Abstands- und Maskenregeln. Zum besseren Ablauf werden die Besucher im Einbahn-Verfahren durch das Zentrum geleitet: vom Parkplatz aus gelangen die Besucher über den Haupteingang und den Kassenbereich in die Ausstellung und zum Nordausgang wieder hinaus. Maximal 26 Besucher dürfen sich gleichzeitig im Zentrum aufhalten: 12 im Foyer und 14 in der Ausstellung. Dort sind aus hygienischen Gründen alle Wassereffekte abgestellt. Der Besuchszeitraum ist auf eine Stunde begrenzt.

Das integrierte 4D-Sinne-Kino mit 12-minütigen Film über die werdende Wildnis ist für 7 Gäste gleichzeitig zugelassen. Es werden Einweg-Brillen ausgegeben und auf Wasser- und Windeffekte verzichtet. Die Tastflächen an den Ausstellungsmodulen werden stündlich desinfiziert.

Der NationalparkZentrum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 17 Uhr. Es erfolgt keine Ausgabe von Informationsmaterial sowie Verleih von Scooter und E-Bike. Geschlossen sind der Shop und das Restaurant „GastRaum“ im Nationalparkzentrum.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.