Wildnis, Weite, Stille: Schottland in der Fotoreportage 

Andreas Eller zeigt Schottland in seiner Multivisionsshow aus ganz besonderen Blickwinkeln.
1 von 2
Andreas Eller zeigt Schottland in seiner Multivisionsshow aus ganz besonderen Blickwinkeln.
Andreas Eller zeigt Schottland in seiner Multivisionsshow aus ganz besonderen Blickwinkeln.
2 von 2
Andreas Eller zeigt Schottland in seiner Multivisionsshow aus ganz besonderen Blickwinkeln.

Andreas Eller präsentiert seine Multivisionsshow über Schottland im Besucherzentrum Willingen.

Willingen - Der Dudelsackbläser im Kilt vor der grandiosen Berglandschaft der Highlands, fliegende Baumstämme und Whisky sind klassische schottische Klischees. Andreas Eller präsentiert in seiner neuen Fotoreportage ein Land, das sich vor allem auf das Wesentliche konzentriert, große Wildnis mit Weite und Stille.

Die Besucher erleben aber auch die ungleichen Metropolen Glasgow und Edinburgh, und begeben sich auf die Spuren des Autors Robert Louis Stevenson. Die Reise führt durch das sagenumwobene Hochland zum tiefsten See Loch Ness nach Inverness und weiter zum nördlichsten Punkt an der Nordostspitze. Weite Küstenlandschaften mit Leuchttürmen bis zum Cape Wrath, dann zum Old Man of Stoer und über die höchste Passstraße nach Applecross. Die Insel Skye zeigt eine Landschaft wie in einem verwunschenen Märchen, und auf der Insel Raasay baut ein Mann eine Straße.

Mit seinen beiden Hunden fährt Eller auf die weit vor der Küste liegenden Inseln im Westen. Die Äußeren Hebriden, Lewis, Harris, Uist und Barra sind ursprünglich und wild. Nach der Besteigung des höchsten Berges Großbritanniens, feuert das Publikum die starken Männer bei den Highland Games in Gourock an. Zu sehen ist die Multivisionsshow am 8. Februar um 20 Uhr im Besucherzentrum Willingen. Karten für 12 Euro gibt es an der Abendkasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Ein Exhibitionist beschäftigt die Polizei in Bad Wildungen. Im Kurpark von Reinhardshausen belästigte er eine Frau zweimal. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 18 Tote und 3.301 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Schneearm und sturmreich: Einer der drei schlechtesten Winter für die heimischen Skigebiete

Ein wirtschaftlich schlechter Winter, dem im März das Corona-Virus Ende gesetzt hat, hat die Wintersport-Arena Sauerland hinter sich gebracht.
Schneearm und sturmreich: Einer der drei schlechtesten Winter für die heimischen Skigebiete

Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

Forscher in Frankfurt haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Testkapazitäten zum Nachweis von SARS-CoV-2 ab sofort weltweit um ein Vielfaches erhöht werden können.
Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.