Bad Wildungen: 84-Jähriger erleidet Schürfwunden und Prellungen nach Zusammenstoß

Laut Polizeibericht ist der Rentner umgerannt worden und dabei auf sein Gesicht gestürzt.

Bad Wildungen - Am Montag, 16. September, hat ein Unbekannter einen 84-jährigen Mann in der Laustraße in Bad Wildungen umgerannt und ist geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei Bad Wildungen bittet um Hinweise.

Am Dienstag erschien der 84-jährige Bad Wildunger in Begleitung seines Sohnes bei der Polizei Bad Wildungen, um den Vorfall zur Anzeige zu bringen. Er schilderte, dass er am Montag gegen 14 auf dem Bürgersteig in der Laustraße in Höhe des alten Stadtkrankenhauses zu Fuß unterwegs gewesen sei. Plötzlich sei er von einem Unbekannten umgerannt worden. Er stürzte nach vorne, fiel dabei auf sein Gesicht und zog sich Schürfungen und Prellungen zu. Über den Täter konnte er keinerlei Angaben machen, dieser habe sich ohne etwas zu sagen oder um ihn zu kümmern entfernt.

Die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, hat nun die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin soll Tatverdächtigen gestellt haben - sie berichtet Seltsames

In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Zeugin soll Tatverdächtigen gestellt haben - sie berichtet Seltsames

Noch mehr Menschen sind von dem PKW-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden als bisher bekannt

In Volkmarsen ist ein PKW-Fahrer (29) nach bisherigem Kenntnisstand mit Absicht in die Zuschauermenge gefahren. Rund 60 Menschen wurden teils schwer verletzt. Im …
Noch mehr Menschen sind von dem PKW-Fahrer in Volkmarsen verletzt worden als bisher bekannt

Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Aktuell hat sich die Anzahl der verletzten Personen auf fast 60 erhöht, berichtet die Polizei. Demnach haben sich einige Verletzte zunächst aus eigener Kraft vom Tatort …
Volkmarsen am Tag nach der Horrorfahrt: Zahl der Verletzten steigt

Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Am 24. Februar 2020 kam es im Rahmen des Rosenmontagsumzugs in Volkmarsen zu einem versuchten Tötungsdelikt.
Bilder vom Tatort nach dem schrecklichen Zwischenfall in Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.