Bad Wildungen in der Krise: Es gibt Solidarität und positive Zeichen

Gerd Gutmann (Stadtbücherei) mit dem Bücherwagen.
+
Gerd Gutmann (Stadtbücherei) mit dem Bücherwagen.

Im Rathaus der Stadt Bad Wildungen tagt derzeit täglich ein Krisenstab, der die Maßnahmen berät, die infolge der Pandemie umzusetzen sind.

Bad Wildungen -  Viele öffentliche Einrichtungen sind geschlossen (siehe weiter unten im Text) und stellen die davon betroffenen Personen vor große Probleme.

„Dennoch“, so stellt Annette Lambertz, Leiterin des Sozialamtes und damit für die städtischen Kindergärten zuständig, fest, „gibt es kaum Beschwerden. Die Einsicht in die Notwendigkeit der Schließung ist ganz überwiegend vorhanden. Und auch die Solidarität der Menschen untereinander, die Bereitschaft zu helfen, ist sehr ausgeprägt“.

Gleiches gilt auch für die Reaktionen der Kurgäste und Patienten. Die beiden Tourist-Informationen in Bad Wildungen und Reinhardshausen berichten von großem Verständnis für die getroffenen Entscheidungen, die ja den Veranstaltungsbereich in den Wandelhallen komplett unmöglich machen.

Den Kundenverkehr hat natürlich auch die Stadtbücherei eingestellt. Ein „Mini-Angebot“ gibt es aber trotzdem: Gerd Gutmann, Mitarbeiter der Bücherei, hat einen Rollwagen mit Büchern bestückt, die vor wenigen Tagen aus dem aktuellen Bestand herausgenommen wurden. Diese stehen nun vor dem Eingang der Bücherei und können von den Lesern einfach mitgenommen werden. Sie sollen dann natürlich nicht wieder zurückgegeben werden.

Ausgeliehene Bücher können zu den Zeiten, an denen die Bücherei normalerweise geöffnet wäre, in einer Schleuse am Eingang abgeben werden. Es ist aber auch kein Problem, Bücher länger zu behalten: die Ausleihfrist ist aufgehoben

 „Dies ist natürlich nur eine kleine Hilfe, aber wir möchten einfach einmal ein positives Zeichen setzen. Im Moment ist jeder einzelne gefordert, an seiner Stelle ein

klein wenig dazu beizutragen, dass wir die gegenwärtige Krisensituation zumindest einigermaßen aushalten können“, ergänzt Bürgermeister Ralf Gutheil.

Keine Bürgerversammlung in Odershausen

Aus aktuellem Anlass entfällt die Bürgerversammlung zum Bebauungsplan Nr. 9.1 Odershausen "Am Hang" (Änderung) am Mittwoch, dem 18. März 2020. Die Versammlung im Schützenhaus Odershausen sollte der Information von Interessierten dienen. Vorgeschrieben nach Baugesetzbuch ist die Durchführung einer Bürgerversammlung nicht, da ein Verfahren nach §13a Baugesetzbuch (BauGB) erfolgt.

Interessierte finden die Planunterlagen auf der Internetseite der Stadt Bad Wildungen unter www.bad-wildungen.de - Rathaus & Service – Stadtverwaltung – Bekanntmachungen.

Keine Zugang für Besucher

Seit, Montag, 16. März 12 Uhr ist kein Publikumsverkehr (persönlicher Zugang) im Rathaus, auf dem städt. Bauhof, beim Stadtmarketing sowie in den Tourist-Informationen möglich.

Bürger und Gäste werden gebeten, sich telefonisch oder per eMail mit den Rathausmitarbeitern bzw. den Mitarbeitern der Tourist-Info in Verbindung zu setzen. (alle Kontaktdaten stehen auf der WebSite www.bad-wildungen.de unter Stadtverwaltung bzw. Tourist-Info)

Die Baum- und Strauchschnittanlieferung kann nicht mehr an den Bauhof erfolgen.

Die Kfz-Zulassungsstelle ist bis auf Weiteres geschlossen.

Die Wandelhallen in Bad Wildungen und Reinhardshausen sind bis auf Weiteres nur von Montag bis Freitag (und nur für den Durchgang) geöffnet. Veranstaltungen finden dort nicht statt.

Schließung öffentlicher Anlagen (Stand 16.3.2020)

Die Freizeitanlage HELOPONTE ist bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen Mehrgenerationenhaus, Musikschule, Stadtbücherei und Jugendzentrum "Spritzenhaus" sind geschlossen.

Das Schneewittchenhaus Bergfreiheit ist geschlossen.

Die Heilquellen sind abgestellt, sowohl die Außenanlagen als auch die Zugänge in den Wandelhallen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fiesta mit177 km/h auf der Bundesstraße - 3 Monate Fahrverbot

Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der Korbacher Umgehungstraße waren 58 Autos zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war ein Ford Fiesta mit 177 km/h.
Fiesta mit177 km/h auf der Bundesstraße - 3 Monate Fahrverbot

Dorferneuerung: Bereicherung für das Dorfleben in Laisa

Battenbergs Bürgermeister Christian Klein und Ortsvorsteher Jörg Paulus haben der CDU-Kreistagsfraktion Projekte der Dorferneuerung in Laisa vorgestellt.
Dorferneuerung: Bereicherung für das Dorfleben in Laisa

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 158.968 Menschen (Stand:18. Januar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.