Bad Wildungen: Einbruch in Gaststätte

Mittwochmorgen um 03:51 Uhr wurde zum zweiten Mal im Zeitraum von zwei Wochen in eine Gaststätte in Reinhardshausen in der Hombergallee eingebrochen.

Bad Wildungen - Ein unbekannter Täter hatte wieder das gleiche Kunststofffenster aufgebrochen wie zuvor und sich so Zugang zur Gaststätte verschafft. Er löste dabei aber einen stillen Alarm aus.

In der Gaststätte hatte er es wohl gezielt auf einen Geldspielautomaten abgesehen, den er mit einem Hebelwerkzeug aufbrach und die Geldkassetten zog. Anschließend verließ der Täter die Örtlichkeit auf gleichem Weg wie er gekommen war. Dabei konnte ihn der Besitzer noch kurz in Richtung Wald weglaufen sehen.

Es soll sich um eine männliche Person gehandelt haben, die eine Kapuze über dem Gesicht hatte und eine Stirnlampe trug. Zu dem entstandenen Schaden können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen Tel.: 05621/7090-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Mehrere hundert Euro und ein Netbook haben Einbrecher aus dem Jugendhaus in Bad Wildungen mitgehen lassen. Der Schaden ist noch größer.
Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Mehrere Hütten auf dem Kleingartengelände bei Kesslers Gässchen in Bad Wildungen sind aufgebrochen worden.
Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Korbacher Stadtverordnete sind gegen Regionalplan zur Windenergie

Weil der von der Landesregierung genehmigte Teilregionalplan die vorgebrachten Einwände in Bezug auf die Windvorrangflächen nicht berücksichtigt, will Korbach zusammen …
Korbacher Stadtverordnete sind gegen Regionalplan zur Windenergie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.