Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange

Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
1 von 20
Als „Ironman“ kehrte Patrick Lange nun auch nach Bad Wildungen zurück. Nach seinem Rekorderfolg beim Kulttriathlon wurde er erneut für seine herausragenden sportlichen Leistungen geehrt. Familienmitglieder, Sportbegeisterte und stolze Bürger, sowie die Stadtverordneten aus Bad Wildungen bereiten dem Sportler einen besonderen Empfang in der Wandelhalle.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
2 von 20
Der Bürgermeister scherzte: „Der Lauf hat mich völlig fertiggemacht!“
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
3 von 20
„Ich freue mich über jeden Einzelnen, vor allen Dingen freue ich mich, dass ich das Gefühl habe, das meine Leistungen dazu beigetragen haben, dass Sie alle heute hier zusammengekommen seid“, richtete der Triathlet seine Dankbarkeit an das Publikum.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
4 von 20
Patrick Lange bat noch drei, für ihn sehr wichtige Menschen zu sich nach vorne, um sich persönlich bei ihnen zu bedanken.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
5 von 20
Erika Keller betreute Patrick Lange als Trainerin beim Verein Friedrichstein.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
6 von 20
Erika Keller und Patrick Lange.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
7 von 20
Patrick Lange mit Michael Werner.
Bad Wildungen feiert seinen Ironman Patrick Lange
8 von 20
Martin Zülch und Patrick Lange.

Als „Ironman“ kehrt der Triathlet Patrick Lange nun auch nach Bad Wildungen zurück.

Bad Wildungen. Nach seinem Rekorderfolg beim Kulttriathlon ist Patrick Lange auch in seiner Heimatstadt erneut für seine herausragenden sportlichen Leistungen geehrt worden.

In einer Gesamtrekordzeit von acht Stunden, einer Minute und vierzig Sekunden absolvierte er die drei Disziplinen, Radfahren, Schwimmen und Laufen beim diesjährigen Ironman Hawaii. Familienmitglieder, Sportbegeisterte und stolze Bürger, sowie die Stadtverordneten aus Bad Wildungen bereiten dem Sportler einen besonderen Empfang in der Wandelhalle.

„Bad Wildungen habe wohl ein ganz besonderes Klima für Sportler“, eröffnete der Stadtverordnetenvorsteher Dr. Edgar Schmal die Ehrung. Er erklärte, wie stolz die Stadt auf ihre beiden Spitzensportler, Patrick Lange und Carolin Schäfer sei und erwähnte, dass sie noch auf viele Erfolge hoffen. Bürgermeister Volker Zimmermann der den Triathlon im Fernsehen verfolgte scherzte: „Der Lauf hat auch mich völlig fertiggemacht - allein vom Zusehen“. Als Zeichen des besonderen Dankes bekam der Ironman Gewinner einen Präsentkorb und ein kleines Couvert.

„Ich freue mich über jeden Einzelnen, vor allen Dingen freue ich mich, dass ich das Gefühl habe, das meine Leistungen dazu beigetragen haben, dass Sie alle heute hier zusammengekommen seid“, drückte der Triathlet seine Dankbarkeit dem Publikum aus. Drei, für ihn sehr wichtige Menschen, bat der Sportler zu sich nach vorne, um sich nochmal persönlich bei ihnen zu bedanken. Erika Keller, welche ihn als Trainerin beim Verein Friedrichstein betreute. Michael Werner, der ihm von der ersten Stunde an zur Seite stand und ihn auch finanziell unterstützte und Martin Zülch, dem er es zu verdanken hat, dass ihm eine Tür zu diesem wundervollen Sport geöffnet wurde. Im Anschluss stand der Spitzensportler noch für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausgezeichneter Helfer: Iasa Eid wird Kasseler Polizeimedaille verliehen

Unter den 14 neuen Trägern der Kasseler Polizeimedaille ist auch Iasa Eid. Er hat in Bad Wildungen einen Randalierer aufgehalten, der gerade einen Schaden von 400.000 …
Ausgezeichneter Helfer: Iasa Eid wird Kasseler Polizeimedaille verliehen

Schnee verursacht wahre Unfallflut in Waldeck-Frankenberg - ein Überblick

Der am Morgen des 17. Januar einsetzende Schneefall hat für zahlreiche Verkehrsbehinderungen und Blechschäden gesorgt. Glücklicherweise verliefen die Verkehrsunfälle …
Schnee verursacht wahre Unfallflut in Waldeck-Frankenberg - ein Überblick

Sturmtief Friederike wütet in Waldeck-Frankenberg

Menschen in ganz Nordhessen sollten, wenn möglich, in Gebäuden bleiben. Türen und Fenster sollten geschlossen sein. Autofahrten, die nicht zwingend nötig sind, sollten …
Sturmtief Friederike wütet in Waldeck-Frankenberg

Ski-Club Willingen hofft beim Weltcup-Skispringen auf 50.000 Zuschauer

Aktuell scheint es durchaus möglich, die sehr gute Besucherzahl aus dem Vorjahr (46.700 Fans) an den drei Weltcup-Tagen des Skispringens in Willingen nochmals zu …
Ski-Club Willingen hofft beim Weltcup-Skispringen auf 50.000 Zuschauer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.