Bad Wildungen: 25-Jähriger griff Menschen mit Hammer an

Samstagabend verletzte ein 25-Jähriger zwei Menschen mit einem Hammer. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Bad Wildungen - Samstagabend kam es gegen 19:45 Uhr in einer Wohnung in der Gemeindestraße zu einer folgenschweren Auseinandersetzung. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich ein 25-jähriger Bad Wildunger gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus verschafft.

Mit einem Hammer oder einer Axt war der Glaseinsatz der Wohnungstür eingeschlagen worden. In der Wohnung kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 28-jährigen Wohnungsinhaber und dem Eindringling.

Durch den entstandenen Lärm alarmiert, betrat eine 48-jährige Nachbarin die Wohnung. Auch sie griff der Täter an und versetzte ihr mehrere Schläge mit dem Hammer auf Kopf und Oberkörper. Dabei erlitt die Frau neben Verletzungen am Oberkörper eine Schädelverletzung, die zwar schwer aber nicht lebensgefährlich ist.

Der zuerst angegriffene Wohnungsinhaber erlitt leichtere Verletzungen, er wurde ambulant behandelt.

Die Kriminalpolizei aus Korbach übernahm noch Samstagabend die Ermittlungen am Tatort.

Der Täter war nach der Tat geflüchtet. Er konnte jedoch in der Nacht zu Sonntag in seiner Wohnung durch die Polizei festgenommen und in Gewahrsam genommen werden.

Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel heute dem Haftrichter vorgeführt.

Zum Tatmotiv können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Burgen und Schlösser in der Region öffnen am Sonntag ihre Pforten

Beim "Tag der Burgen und Schlösser 2018" bietet sich die Gelegenheit, einen Blick in 29 historische Bauwerke in Nordhessen zu werfen. Auch in Waldeck-Frankenberg nehmen …
Burgen und Schlösser in der Region öffnen am Sonntag ihre Pforten

Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Taucher fanden am heutigen Mittwoch gegen 14.30 Uhr an der Edersee-Staumauer eine Wasserleiche - die Kriminalpolizei in Korbach ermittelt.
Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Am Mittwochmorgen bemerkte ein Zeitungsausfahrer, das in die Tankstelle im Ortsteil Freienhagen eingebrochen wurde. Der Gesamtschaden liegt im mittleren vierstelligen …
Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Das schwarze Klapprad der Marke Tern hatte der Besitzer vor einer Klinik in der Großen Allee abgestellt und gesichert. Das Rad wurde samt Schloss entwendet.
Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.