Bad Wildungen sperrt Straßenabschnitte „Am Langen Rod“ für mindestens fünf Wochen

Bad Wildungen setzt auf  eine bessere Verkehrsberuhigung in Tempo 30-Zonen. Anwohner müssen sich auf Sperrungen in der Straße „Am Langen Rod“ einrichten.

Bad Wildungen - Wie die Stadtverwaltung mitteilt, macht ein Förderprogramm verkehrsberuhigende Maßnahmen in Tempo 30-Zonen möglich. In der nächsten Zeit wird deshalb an insgesamt 10 Stellen in Wohnquartieren der Bad Wildunger Kernstadt daran gearbeitet.

Gehwege werden erweitert, Spielgeräte werden aufgestellt und Sitzbänken sowie Neuanpflanzungen vorgesehen. Die ersten Arbeiten starten  in der kommenden Woche (29. Juli bis 2. August 2019) in der Straße „Am Langen Rod“ auf Höhe der Einmündung „Schlesierstraße“.

Unmittelbar hieran folgen Arbeiten an der Einmündung zur „Marienburger Straße“ und auf Höhe des Hauses „Am Langen Rod Nr. 60“. Größtenteils werden die Bauarbeiten parallel durchgeführt, um zeitliche Verzögerungen zu vermeiden.

Zu Beginn werden die Einmündungsbereiche an der Schlesierstraße und der Marienburger Straße ebenfalls komplett gesperrt, diese sollen dann im Verlauf der Arbeiten aber teilweise wieder befahrbar sein. Da auch neue Straßenplatten eingebaut werden, die zunächst nicht befahrbar sind, bleiben die Straßenabschnitte in der Straße „Am Langen Rod“ für mindestens 5 Wochen gesperrt.

Laut Stadt kann zu Verkehrseinschränkungen kommen, für die um Verständnis gebeten wird. Die Umleitung des Verkehrs wird entsprechend ausgeschildert. Für die Stadtbuslinie 3 sind Ersatzbushaltestellen vorgesehen. Der Abschluss aller Arbeiten dazu ist derzeit für Mitte September 2019 vorgesehen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen und die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg laden am kommenden Mittwoch, 8. Juli, in der Zeit …
Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Eine Fahrkartenkontrolle wurde einem Betrüger zum Verhängnis, den die Kasseler Staatsanwaltschaft mit insgesamt drei Haftbefehlen sucht.
Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Wie die Polizei berichtet, entwendete ein bislang Unbekannter 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen.
Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.