Bad Wildungen: Zwei Sättel aus Anhänger gestohlen

Unbekannte Diebe stahlen in der Zeit von Montagabend, 19 Uhr bis Mittwochnachmittag, 17.30 Uhr zwei teure Reitsättel aus einem Pferdeanhänger.

Bad Wildungen - Der Pferdeanhänger mit separatem Stauraum stand zur Tatzeit bei einer Pferdekoppel im hinteren Bereich eines landwirtschaftlichen Anwesens "Am Malstein". Anhand der Spuren lässt sich feststellen, dass der oder die Diebe die Sättel aus dem Stauraum des Anhängers nahmen und über Koppeln zu einer abseits gelegenen Straße "Zum Anraffer Grund" unterhalb der Reitanlage trugen und dort vermutlich in einen PKW verluden.

Bei den Sätteln handelt es sich zum einen um einen Passier-Sattel nach Markus Ening aus schwarzem Leder und zum anderen um einen seltenen, erst 4 Wochen alten, Springsattel der Fa. CWD aus braunem, rauem Büffelleder. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Bei der 80er-Jahre-Party am 29. Juli 2017 in Korbach-Helmscheid können die Besucher wählen zwischen Festzelt oder Open Air.
Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Schließung der Grundschule Waldeck: Zoff um fehlende Schüler

Eltern kritisieren die verwendeten Zahlen, die zur Schließung der Grundschule Waldeck führen. Der Landrat reagiert mit einer Presseerklärung auf die Vorwürfe.
Schließung der Grundschule Waldeck: Zoff um fehlende Schüler

48-Jährige aus Korbach vermisst

Die 48-jährige Silvia Elischer aus Korbach wird seit Mittwochmorgen vermisst.
48-Jährige aus Korbach vermisst

So schön ist der Edersee ohne Wasser - Leserfotos

Wenn schon kaum Wasser im Edersee ist, so sei der blühende Ederseegrund ein wunderschöner Anblick, meint unser Leser Werner Lamm, der diese Fotos bei Vöhl-Herzhausen …
So schön ist der Edersee ohne Wasser - Leserfotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.