Willingen: 13-jähriger auf Schulweg überfallen und ausgeraubt

Die Polizei ist auf der Suche nach zwei Jugendlichen mittels Täterbeschreibung. Das alles für 10 Euro...

Willingen - Am Freitagmorgen, 30. August, überfielen zwei Jugendliche einen 13-jährigen Schüler in Willingen und raubten zehn Euro. Das berichtet nun die Polizei.

Der 13-Jährige befand sich gegen 07.50 Uhr auf dem Weg zu seiner Schule. Im Sonnenweg kamen ihm in Höhe eines Hotels zwei Jugendliche auf der anderen Straßenseite entgegen. Diese wechselten plötzlich die Straßenseite und gingen direkt auf den Schüler zu. Während ein Jugendlicher den 13-Jährigen an beiden Armen festhielt, durchsuchte der andere Jugendliche zunächst die Kleidung und anschließend auch den Rucksack.

Aus dem Rucksack entwendete er zehn Euro. Während und auch nach der Tat sprachen die Täter nicht, kurz vorher haben sie sich wahrscheinlich auf Deutsch unterhalten. Mit der Beute von zehn Euro flüchteten die Täter über den Sonnenweg in Richtung der Straße "Zum Treis".

Der Schüler erstattete Anzeige. Die Kriminalpolizei Korbach, Tel. 05631/9710, ermittelt nun wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Raubes und erhofft sich durch die Veröffentlichung des Falls Hinweise auf die beiden jugendlichen Täter zu erhalten.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: beide waren etwa 16 bis 18 Jahre alt, hatten dunkle Haare und trugen Jeanshosen und Turnschuhe. Ein Täter war etwa 175 cm groß und war bekleidet mit grauem Kapuzenpulli mit bordeauxfarbenen Streifen an den Ärmeln sowie runden Applikation auf der Brust. Er hatte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Der andere Täter war etwa 180 cm groß und hatte einen schwarzen Kapuzenpulli an, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

Der Fahrer des Lastwagens hatte zuvor einen leichten Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem nur sehr geringer Sachschaden entstand. Bei der anschließenden …
Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Das Open Air-Theaterstück „Josephine & Parcival“ wird im Amphitheater am NationalparkZentrum in Herzhausen gezeigt.
„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Die beliebte Wassererlebniswelt an der Sperrmauer - der Aquapark - bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin außer Betrieb, teilt die Gemeinde Edertal mit.
Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Reiserückkehrer, die beispielsweise aus dem Urlaub oder von einer Geschäftsreise nach Waldeck-Frankenberg zurückkommen, können sich an ihren Hausarzt wenden, der alles …
Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.