„Wir wollen keine Spaßbremse sein“

Korbach. "Randale und Verwüstungen in der Innenstadt zwingen uns zu handeln, um die Lebens- und Wohnqualität in Korbach zu erhalten", sagt

Korbach. "Randale und Verwüstungen in der Innenstadt zwingen uns zu handeln, um die Lebens- und Wohnqualität in Korbach zu erhalten", sagt Bürgermeister Klaus Friedrich, und Ordnungsamtsleiter Vahland ergänzt: "Die meisten Beschädigungen entstehen zwischen vier Uhr und sechs Uhr morgens". Deshalb wird ab Frühjahr 2012 die verbindliche Sperrstunde für die Gastronomie in der Kreisstadt auf drei Uhr festgelegt. Hintergrund der Entscheidung sind vermehrte Zerstörungen  in der Innenstadt.

"In Willingen gibt es die Sperrstunde schon länger", erklärt der Rathauschef. "Wir wollen keine Spaßbremse sein, Ausnahmen werden unbürokratisch gewährt." Man habe damit eine Handhabe, gegen "schwarze Schafe" vor zu gehen.

Eine feste Sperrstunde gibt es in Hessen seit über 10 Jahren nicht mehr. Lediglich eine "Putzstunde", morgens zwischen 5 und 6 war einzuhalten. Offenbar gibt es unter den Gastronomiebetrieben der Kreisstadt Lokale, denen man, beziehungsweise deren Besuchern man mit anderen Maßnahmen nicht beikommen kann.

Feste, wie Altstadtkulturfest, Mittelalterlicher Markt oder Nightgroove sind davon nicht betroffen. Auch für Karneval und Silvester gelten Ausnahmeregelungen.Die Korbacher Szenenkneipen zeigen sich indes überrascht von der Entscheidung der Stadt.  "Es wird uns immer schwerer gemacht, erst das Rauchverbot und jetzt die Sperrstunde, man hätte sich vorher mal mit allen Betroffenen an einen Tisch setzen müssen", verlautet es spontan aus Kreisen der Gastronomie. Zunächst ist ein Probelauf für ein Jahr geplant. Dann will die Stadt auswerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Die Täter drangen in die Büroräume einer Klinik im Bad Wildunger Stadtteil ein und durchsuchten dort mehrere Büroschränke.
Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Die Bilder vom Bauernball in Korbach: Ein Abend mit vielen Highlights

500 Gäste haben beim Bauernball in der Korbacher Stadthalle bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Die Bilder vom Bauernball in Korbach: Ein Abend mit vielen Highlights

Equal Pay Day: Ab heute werden Frauen für ihre geleistete Arbeit endlich entlohnt

Rein statistisch gesehen verdienen Frauen in 2019 erst ab dem 77. Tag Geld. Eine Ungerechtigkeit beim Arbeitsentgelt, die schnellstens beseitigt werden muss - dafür …
Equal Pay Day: Ab heute werden Frauen für ihre geleistete Arbeit endlich entlohnt

Heimspiel für Unionsvorsitzende Kramp-Karrenbauer in Volkmarsen

Die CDU in Volkmarsen hat es wieder geschafft, eine Parteiveranstaltung auf die Beine zu stellen, die es mit den anderen Großveranstaltungen der Christdemokraten locker …
Heimspiel für Unionsvorsitzende Kramp-Karrenbauer in Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.