PKW wird auf einem Parkplatz in Korbach mit Gewalt attackiert

Ein blauer Opel Tigra ist in Korbach auf einem Parkplatz in der Gabelsbergerstraße mutwillig und mit Gewalt beschädigt worden.

Korbach - Ein Mann aus Korbach parkte seinen blauen Opel Tigra am Dienstagmorgen um 8 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in der Gabelsbergerstraße.

Als er um 15.15 Uhr wieder zu seinem Auto kam, stellte er fest, dass ein Unbekannter zwischenzeitlich einen Fahrzeugreifen zerstochen und die linke Fahrzeugseite zerkratzt hat. Der Schaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise  bearbeitet die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © luisrsphoto - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seat Arosa brennt am Twistesee aus

Auf dem Parkplatz unterhalb des Twistesee-Staudamms ist heute Morgen ein Seat Arosa vollständig ausgebrannt.
Seat Arosa brennt am Twistesee aus

Bad Arolsen: Geldbörse aus Ford Focus entwendet

In der vergangenen Nacht wurde auf dem Parkplatz am alten Friedhof in Bad Arolsen ein grauer Ford Focus aufgebrochen.
Bad Arolsen: Geldbörse aus Ford Focus entwendet

Bringhausen feiert den 8. Apfeltag mit Backfest

Am Samstag kann man beim Apfeltag in Bringhausen Saft pressen lassen, Kunsthandwerk bestaunen, Wissenswertes über Bienen erfahren und Backhausbrot genießen.
Bringhausen feiert den 8. Apfeltag mit Backfest

Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen

Mit dabei sind auch einige Nachwuchsfahrer aus Waldeck-Frankenberg. Sie können sich am Samstag berechtigte Hoffnungen auf ein Spitzenergebnis machen.
Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.