Wohnungsbrand in Frankenberg: 17-Jähriger muss mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht werden

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Frankenberg erlitten ein 10-Jähriger und ein 17-Jähriger Verletzungen.

Frankenberg - Am Mittwochabend, 2. Januar 2019, kam es zu einem Wohnungsbrand in Frankenberg. Gegen 20.35 Uhr meldete ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Rosenweg starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Obergeschoss.

Durch die alarmierten Feuerwehren aus Frankenberg und Stadtteilen konnte das Feuer lokalisiert und schließlich abgelöscht werden. Bei dem Brand erlitten ein 10-Jähriger und ein 17-Jähriger Verletzungen, die stationär behandelt werden mussten.

Der 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Gießen gebracht, die Versorgung des 10-Jährigen erfolgte im Krankenhaus Frankenberg.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden bereits am Abend aufgenommen und am heutigen 3. Januar 2019 fortgesetzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei Korbach von einem technischen Defekt aus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50.000 Euro.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach fünf Runden ist der internationale Titelkampf mit Profiboxer Mario Jassmann entschieden

So kämpft Mario Jassmann um seinen ersten internationalen Titel als Profiboxer: Ein verdeckter und präzise geschlagener Haken Richtung Leber gibt dem Kampf bereits in …
Nach fünf Runden ist der internationale Titelkampf mit Profiboxer Mario Jassmann entschieden

Szenen vom ersten internationalen Titelkampf des heimischen Profiboxers Mario Jassmann

Der Titelkampf von Mario Jassmann um seinen ersten internationalen Titel, den Inter-Continental Gürtel der WBF (World Boxing Federation), war das Highlight der Boxnacht …
Szenen vom ersten internationalen Titelkampf des heimischen Profiboxers Mario Jassmann

Drogen im Straßenverkehr: Diese neun Autofahrer hätten besser nicht hinterm Lenkrad gesessen

Insgesamt neun Autofahrer hätten in Korbach und Vöhl am vergangenen Freitag nicht hinterm Steuer sitzen dürfen. Das ergab ein Stichprobe der Polizei, die nun weitere …
Drogen im Straßenverkehr: Diese neun Autofahrer hätten besser nicht hinterm Lenkrad gesessen

Mehr E-Mobilität im Lehrplan: Schulträger schafft neues Fahrzeug für Unterricht an

Nun verfügt auch die Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg über ein Elektro-Fahrzeug für die praktische Ausbildung in verschiedenen Berufen. Der Landkreis konnte den PKW …
Mehr E-Mobilität im Lehrplan: Schulträger schafft neues Fahrzeug für Unterricht an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.