Wohnungsbrand in Frankenberg: 17-Jähriger muss mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht werden

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Frankenberg erlitten ein 10-Jähriger und ein 17-Jähriger Verletzungen.

Frankenberg - Am Mittwochabend, 2. Januar 2019, kam es zu einem Wohnungsbrand in Frankenberg. Gegen 20.35 Uhr meldete ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Rosenweg starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Obergeschoss.

Durch die alarmierten Feuerwehren aus Frankenberg und Stadtteilen konnte das Feuer lokalisiert und schließlich abgelöscht werden. Bei dem Brand erlitten ein 10-Jähriger und ein 17-Jähriger Verletzungen, die stationär behandelt werden mussten.

Der 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Gießen gebracht, die Versorgung des 10-Jährigen erfolgte im Krankenhaus Frankenberg.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden bereits am Abend aufgenommen und am heutigen 3. Januar 2019 fortgesetzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei Korbach von einem technischen Defekt aus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50.000 Euro.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Rüttelplatte von Baustelle bei Dehringhausen abtransportiert

Am vergangenen Wochenende wurde vom Baustellengelände an der Landesstraße 3083 zwischen Freienhagen und Dehringhausen eine 500 Kilogramm schwere Rüttelplatte der Firma …
Schwere Rüttelplatte von Baustelle bei Dehringhausen abtransportiert

Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Farbschmiererei an Sporthalle in Korbach

Der oder die unbekannten Täter sprühten links neben dem Haupteingang den Schriftzug "WEAK1" auf und verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von 250 Euro, meldet die …
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Farbschmiererei an Sporthalle in Korbach

Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie hierzulande auf 12.142 am 3. August 2020 angestiegen. Es sind …
Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Im ehemaligen Steinbruch von Vöhl-Schmittlotheim ist umweltgefährdender Abfall abgeladen worden. Der oder die Täter ließen illegal Glas, Altreifen, Elektronik, Batterien …
Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.