Wrexen zeigt Flagge

Das Bild zeigt Elmar Böhne, 1. Vorsitzender Lars Köcher, Pfarrerin Elke Carl, 1. Dechant Dieter Oderwald, Königspaar Silvia und Rainer Rabe, 2. Dechant Franz Stöhr, Winfried Düllmann, Wolfgang Wetekam, Klaus Sinemus.
+
Das Bild zeigt Elmar Böhne, 1. Vorsitzender Lars Köcher, Pfarrerin Elke Carl, 1. Dechant Dieter Oderwald, Königspaar Silvia und Rainer Rabe, 2. Dechant Franz Stöhr, Winfried Düllmann, Wolfgang Wetekam, Klaus Sinemus.

Das diesjährige Schützenfest der Schützengilde Wrexen ist der Coronapandemie zum Opfer gefallenen. Trotzdem haben viele Wrexerinnen und Wrexer privat im kleinen Kreis im eigenen Garten gefeiert.

Diemelstadt. Das diesjährige Schützenfest der Schützengilde Wrexen ist der Coronapandemie zum Opfer gefallenen. Trotzdem haben viele Wrexerinnen und Wrexer privat im kleinen Kreis im eigenen Garten gefeiert. Über 200 Haushalte folgten dem Aufruf der Schützengilde, ihre Verbundenheit zum Heimatort am eigentlichen Festwochenende mittels Beflaggung der Häuser zu bekunden.

Der militärische Vorstand hat am Freitag im Beisein von Pfarrerin Elke Carl einen Kranz zum stillen Gedenken am Ehrenmal niedergelegt. Am Samstag wurden jede Flagge und Fahne wie versprochen mit einem kleinen Präsent belohnt. Nachmittags spielte der Spielmannszug Wrexen an drei Standorten kleine Ständchen. Traditionell wurde beim 1. Dechanten Dieter Oderwald begonnen, dann wurde das Königspaar Silvia und Rainer Rabe mit etwas Schützenfestmusik bedacht. Den Abschluss bildete ein musikalischer Ausflug in die Marschmusik am Ortsmittelpunkt am Hermann-Scipio-Platz. Den Abschluss des Wochenendes bildete ein gemeinsamer Kirchgang des Vorstandes am Sonntagmorgen.

Nun freut sich die Schützengilde Wrexen auf das Schützenfest vom 14. bis 17. Juli 2023.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Landrat in Waldeck-Frankenberg bleibt Dr. Reinhard Kubat
Waldeck-Frankenberg

Landrat in Waldeck-Frankenberg bleibt Dr. Reinhard Kubat

Die Wahl ist vorüber. Der Amtsinhaber Dr. Reinhard Kubat hat mit einer klaren Mehrheit die Wahl für sich entschieden.
Landrat in Waldeck-Frankenberg bleibt Dr. Reinhard Kubat

Wenn Kinder mit Zunge küssen

Frankenberg. Die Projektwoche Kinder durch Bewegung strken und vor Missbrauch schtzen hat im Rahmen des Modellprojekt
Wenn Kinder mit Zunge küssen
Seniorenfußballer spenden für die Flutopfer in Alt-Ahrweiler und Stolberg
Waldeck-Frankenberg

Seniorenfußballer spenden für die Flutopfer in Alt-Ahrweiler und Stolberg

„Wir möchten mit dem Geld einen kleinen Beitrag für die schnelle Unterstützung der betroffenen Familien leisten“, sagt Raphael Chirakakis, Spieler des TSV/FC Korbach.
Seniorenfußballer spenden für die Flutopfer in Alt-Ahrweiler und Stolberg
Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Ende Juni heißt es in der Bad Wildunger Fußgängerzone zwei Tage lang „Schlemmen und genießen“. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag.
Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.