Zaunelemente in Waldeck von Dieben dreist abtransportiert

Symbolfoto
+
Symbolfoto

Diebe haben am vergangenen Wochenende in Sachsenhausen gezielt und im großen Stil zugeschlagen.

Waldeck. Diebe haben am vergangenen Wochenende in Sachsenhausen gezielt und im großen Stil zugeschlagen. In der Nacht zwischen Samstag und Sonntag, 23./24. Januar 2021, sind die Täter im dortigen Gewerbering mit einem größeren Fahrzeug vorgefahren.

Sie hatten sich eine Firma ausgesucht, die über eine Wiese erreichbar war und auf deren Grundstück hinter dem Firmengebäude Zaunelemente lagerten, mit denen das Firmengelände eingezäunt werden sollte. Die Diebe transportierten ungestört 15 verzinkte Doppelstabmatten Zaunelemente) in der Größe 183 x 250 cm, 15 verzinkte Metallpfosten und rund 200 Sichtschutzmatten aus PVC in der Größe 50 x 100 cm ab. Um die Materialien zu verstauen muss das Transportfahrzeug entsprechend groß gewesen sein.

Der Wert der gesamten Zaunelemente beläuft sich auf etwa 2.500 Euro, berichtet die Polizei. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bearbeitet die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Darknet-Dealer machten Mordsumsatz: „Online-Drogen-Kaufhaus“ in Bad Arolsen fliegt auf

Zollfahnder haben vier mutmaßliche Darknet-Dealer aus Bad Arolsen festgenommen. Bei Durchsuchungen stießen die Ermittler auf riesige Mengen verschreibungspflichtige …
Darknet-Dealer machten Mordsumsatz: „Online-Drogen-Kaufhaus“ in Bad Arolsen fliegt auf

L 3076 wird zwischen Flechtdorf und Adorf gesperrt

Wie Hessen Mobil mitteilt, müssen an der Kreisstraße L 3076 zwischen Flechtdorf und Adorf die Gehölze gepflegt werden.
L 3076 wird zwischen Flechtdorf und Adorf gesperrt

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.