Zerkratzte Autos, Farbattacken und ein gestohlenes Rad beschäftigen die Polizei in Bad Arolsen

Zwischen dem 15. und 17. September musste die Polizei folgende Straftaten im Bereich Bad Arolsen registrieren.

Bad Arolsen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (14./15. September2017) haben ein oder mehrere Unbekannte eine Schaufensterscheibe und eine Tür zweier Fachgeschäfte in der Bahnhofstraße mit weißer Lackfarbe besprüht. Der dadurch entstandene Schaden wird auf rund 100 Euro beziffert.

Erheblich mehr Sachschaden entstand in der Nacht von Freitag auf Samstag an einem Hyundai in der Varnhagenstraße. Der Autobesitzer hatte sein Gefährt über Nacht auf einem öffentlichen Parkplatz vor einem Geschäft geparkt. Samstagmorgen musste er feststellen, dass ein oder mehrere Unbekannte die Motorhaube des Wagens mit goldener Lackfarbe besprüht hatten. Hier wird der Schaden auf 1.000 Euro geschätzt.

In der Bathildsstraße traf es einen blauen Toyota. Der Besitzer, ein Gast aus dem Raum Bielefeld, hatte seinen Wagen Freitagmittag um 14.20 Uhr nur zehn Minuten verlassen. Bei seiner Rückkehr musste er feststellen, dass ein Unbekannter die gesamte Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt hatte. Der Schaden wird hier ebenfalls auf 1.000 Euro geschätzt.

Am Abend des 15. September in der Zeit zwischen 20.30 und 23 Uhr, erbeutete ein bislang unbekannter Täter ein blaues Mountainbike der Marke Prince. Das Rad im Wert von 370 Euro hatte der Besitzer in der Prof.-Bier-Straße vor dem Kindergarten abgestellt.

Rubriklistenbild: © Foto: Schumacher

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nächtliche Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen

Nach der nächtlichen Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen-Mengeringhausen haben die Täter ihr Flaschenpfand nicht aus den Augen verloren.
Nächtliche Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen

Tausende Euro Schaden im Supermarkt bei Burgwald

Bei dem Einbruch in den Supermarkt in Burgwald-Ernsthausen schlugen die Täter zwei Scheiben ein und raubten gezielt Zigaretten.
Tausende Euro Schaden im Supermarkt bei Burgwald

Mehrere Reifen an fünf Autos in Korbach zerstochen

Die Polizei geht von einem Täter aus, der gezielt die Reifen an mindestens fünf Autos zwischen den Mehrfamilienhäusern in der Weizackerstraße zerstörte.
Mehrere Reifen an fünf Autos in Korbach zerstochen

Erst gefeiert, dann randaliert? - Polizei sucht Zeugen in Rosenthal

Ein Sachschaden in Rosenthal beschäftigt die Polizei. Ein Zusammenhang mit einer Feier auf dem Gelände des Reitvereins wird vermutet.
Erst gefeiert, dann randaliert? - Polizei sucht Zeugen in Rosenthal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.