Zeugen gesucht: Kleintransporter touchiert bei Waldeck einen entgegenkommenden LKW

Höringhausen - Am 5. Februar 2018 ereignete sich gegen 7.25 Uhr auf der L 3118 kurz vor Höringhausen eine Spiegelberührung im Begegnungsverkehr.

Der LKW eines Diemelstädter Unternehmens fuhr aus Richtung Nieder-Waroldern kommend nach Höringhausen. In der letzten Rechtskurve vor Höringhausen, knapp vor der Radwegunterführung, kam dem LKW ein Transporter entgegen, so die Polizei. Der Transporter kam in der Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn und touchierte der LKW. Der linke Außenspiegel des  Pritschenwagen wurde dabei beschädigt. Der Schaden wird auf rund 600 Euro geschätzt. Es könnte sich bei dem Transporter um einen Mercedes Sprinter oder Ford Transit handeln, der auch zur Beförderung von Schülern eingesetzt wirde. Der  LKW-Fahrer glaubt, das orangefarbene Schulkinder-Symbol gesehen zu haben. Um Hinweise bittet die Polizei in Korbach, 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

Etwa 700 Kilogramm Messing und 500 Kilogramm Kupfer sind von einem Containerplatz verschwunden.
1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

2019: Ein Festjahr für Frankenberg

Stadtjubiläum, Europeade, Pfingstmarkt, Live Treff, Maistadtfest, Herbststadtfest und, und, und. In Frankenberg ist in diesem Jahr immer etwas los.
2019: Ein Festjahr für Frankenberg

MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Sozialdemokraten in Hatzfeld wollen die Gastgeber über die aktuelle politische Situation in Land und Bund informieren und einen Ausblick für …
MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Gartenwerkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von 800 Euro wurden entwendet.
Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.