Zeugen gesucht: Kleintransporter touchiert bei Waldeck einen entgegenkommenden LKW

Höringhausen - Am 5. Februar 2018 ereignete sich gegen 7.25 Uhr auf der L 3118 kurz vor Höringhausen eine Spiegelberührung im Begegnungsverkehr.

Der LKW eines Diemelstädter Unternehmens fuhr aus Richtung Nieder-Waroldern kommend nach Höringhausen. In der letzten Rechtskurve vor Höringhausen, knapp vor der Radwegunterführung, kam dem LKW ein Transporter entgegen, so die Polizei. Der Transporter kam in der Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn und touchierte der LKW. Der linke Außenspiegel des  Pritschenwagen wurde dabei beschädigt. Der Schaden wird auf rund 600 Euro geschätzt. Es könnte sich bei dem Transporter um einen Mercedes Sprinter oder Ford Transit handeln, der auch zur Beförderung von Schülern eingesetzt wirde. Der  LKW-Fahrer glaubt, das orangefarbene Schulkinder-Symbol gesehen zu haben. Um Hinweise bittet die Polizei in Korbach, 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wieviel Unterricht fällt an Schulen in Hessen tatsächlich aus?

Während das Kultusministerium in Hessen keinen signifikanten Unterrichtsausfall verzeichnet, spreche die Realität eine andere Sprache,  rechnet auch die …
Wieviel Unterricht fällt an Schulen in Hessen tatsächlich aus?

Freienhagen: Einbrecher scheitern an Sicherungseinrichtungen

Am Kassengebäude einer Tankstelle in Freienhagen scheiterten Einbrecher an den Sicherungseinrichtungen.
Freienhagen: Einbrecher scheitern an Sicherungseinrichtungen

Fahrt unter Drogeneinfluss: Brummifahrer bei Korbach aus dem Verkehr gezogen

Bei einer LKW-Kontrolle auf der Korbacher Ortsumgehung stellten die Polizeibeamten neben mehreren Geschwindigkeitsüberschreitungen auch einen verkehrsuntauglichen LKW …
Fahrt unter Drogeneinfluss: Brummifahrer bei Korbach aus dem Verkehr gezogen

Täter flüchtet nach versuchtem Handydiebstahl in Frankenberg

Beim Versuch, einem 13-jährigen Schüler das Handy zu stehlen, beschädigte der Täter das Smartphone, bevor er floh. Die Täterbeschreibung liegt vor.
Täter flüchtet nach versuchtem Handydiebstahl in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.