Zigaretten und Rasierer standen bei den Einbrechern in Gemünden ganz oben auf der Wunschliste

In der Nacht zu Montag, 26. August 2019, haben Einbrecher einen Lebensmittelmarkt in Gemünden aufgebrochen. Sie entwendeten Zigaretten und Rasierer.

Gemünden (Wohra) - Die Einbrecher gelangten gewaltsam in den Lebensmittelmarkt in der Ellnröder Straße. Im Gebäude brachen sie mehrere Zigarettenautomaten im Bereich der Kassen sowie ein verschlossenes Behältnis für Rasierer auf.

Die Täter flüchteten schließlich mit Zigaretten und Rasierern, der Stehlschaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei Frankenberg im vierstelligen Bereich. Durch das gewaltsame Eindringen in das Gebäude und das Aufbrechen der Behältnisse im Markt entstand außerdem ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030, zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Am Mittwochabend überfiel ein unbekannter Täter einen Friseurladen in Bad Wildungen. Er bedrohte zwei Frauen mit einem Messer, musste aber ohne Beute flüchten.
Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein unbekannter Täter in das Sportlerheim in Volkmarsen-Lütersheim ein.
Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Betrüger scheitern in Korbach an informierten Bürgern. Polizei warnt erneut vor betrügerischen Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“.
Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.