Zündstoff-City feiert Eröffnung: Übernachten im wildwest Stil am Edersee

Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
1 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
2 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
3 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
4 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
5 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
6 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
7 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.
8 von 35
Szene während der Eröffnungsfeier des Motels Zündstoff-City in Edertal-Hemfurth am 2. März 2019.

Die „Zündstoff-City“ ist eröffnet. Das neue Motel bietet Übernachtungen am Edersee im wildwest Stil an.

Edertal - Hinter dem Bikertreff „Zündstoff“ in Edertal-Hemfurth gelegen sind Rezeption und 18 verschiedene Zimmer für zwei bis vier Personen ebenerdig angelegt. Die Fassaden sind der einer Westernstadt nachempfunden.

Betreiber Stephan Brede hat das neue Konzept in die verantwortungsvollen Hände seiner Söhne Benjamin und Christopher gelegt, die heute mit vielen Gästen Eröffnung bis spät in die Nacht feiern.

Seit dem Mittag ist Country-Musik zu hören. Line-Dancer schwingen die Tanzbeine und auch das ein oder andere Lasso fliegt durch die Luft. Zwischen 12 und 15 Uhr gab es alle Burger kostenfrei.

Edertals Bürgermeister Klaus Gier freut sich über das neue touristische Highlight unweit der Sperrmauer. „Ich bin froh, dass dieses Projekt in Edertal realisiert werden konnte.“ Zwar gab es auch Bedenken im Vorfeld, ob der außergewöhnliche Stil passen würde. Doch das Ergebnis überzeugt den Rathauschef, der nach seiner Begrüßungsrede und einem Geschenk noch eine zündende Aufgabe in Angriff nahm. Mit drei Böllerschüssen und einem Kanonenschlag eröffnete Gier das neue Motel, wo noch den ganzen Abend Feiern angesagt ist. Mehr zum Festablauf...

Rubriklistenbild: © Foto: Althaus

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Handel will in Kassel kein 2G
Kassel

Handel will in Kassel kein 2G

Angst vor Shitstorm und eingeschlagenen Schaufenstern
Handel will in Kassel kein 2G

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.