Zuhause gesucht

Foto: Tierheim Korbach
+
Foto: Tierheim Korbach

Korbach. Das Tierheim sucht ein neues Zuhause für Aero.

Korbach. Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Aero. Aero ist im Dezember 2009 geboren und kastriert. Der lustige, etwas merkwürdig proportionierte Mix-Rüde ist gelassen, verspielt, schmusig und sucht eine nette Familie. Er hat eine Schulterhöhe von 40 cm.

Interessenten melden sich unter Tel. 05631/7847 beim Tierheim Korbach oder kommen zu den Öffnungszeiten täglich 14 bis 17 Uhr außer Mittwoch und Sonntag in den Mönchepfad 7. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Farbschmiererei an Sporthalle in Korbach

Der oder die unbekannten Täter sprühten links neben dem Haupteingang den Schriftzug "WEAK1" auf und verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von 250 Euro, meldet die …
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Farbschmiererei an Sporthalle in Korbach

Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie hierzulande auf 12.142 am 3. August 2020 angestiegen. Es sind …
Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Im ehemaligen Steinbruch von Vöhl-Schmittlotheim ist umweltgefährdender Abfall abgeladen worden. Der oder die Täter ließen illegal Glas, Altreifen, Elektronik, Batterien …
Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Die Polizei geht davon aus, das mehrer Diebe am Wochenende einen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen-Odershausen heimgesucht haben.
Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.