Zuhause gesucht: Tier der Woche

Das Tierheim in Korbach möchte gerne den Löwenkopf "Ketchup" vermitteln.
+
Das Tierheim in Korbach möchte gerne den Löwenkopf "Ketchup" vermitteln.

Das Tierheim in Korbach möchte gerne den Löwenkopf „Ketchup“ vermitteln.

Korbach. Kaninchen Ketchup wurde 2018 geboren und kam vor kurzem leider aus der Vermittlung zurück, da seine Partnerin verstorben ist und die Besitzer die Kaninchenhaltung aufgeben möchten.

Er ist kastriert und geimpft und kennt bislang Wohnungshaltung. Durch seine lange Mähne benötigt Löwenkopf Ketchup etwas mehr Fellpflege. Interessierte melden sich beim Tierheim in Korbach unter Tel. 05631-7847.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

Die Freie Wählergemeinschaft aus Volkmarsen hat sich zum Ziel gesetzt, bei den Anliegerbeiträgen für mehr Gerechtigkeit zu sorgen.
Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

Beste Impfquote im Land: Waldeck-Frankenberg setzt organisatorisch ein Zeichen

Waldeck-Frankenberg hat die beste Impfquote in Hessen und auch bei der Nachverfolgung der Personenkontakte mit dem Coronavirus gibt es keine Probleme.
Beste Impfquote im Land: Waldeck-Frankenberg setzt organisatorisch ein Zeichen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Fluss-Tour

Frankenberg. Wir verfolgen einen Wassertropfen von der Quelle bis nach Hause, erklrte Lars Jerrentrup, der die 90 Kilometer lange
Fluss-Tour

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.