Die Zukunft der Kreisstadt

Korbach. Korbach als Mittelzentrum aktiv mitgestalten mchte die Stadt, allen voran Brgermeister Friedrich und die geba

Korbach. Korbach als Mittelzentrum aktiv mitgestalten mchte die Stadt, allen voran Brgermeister Friedrich und die geballte Initiative von Stadtplanern.In einer auerordentlichen Versammlung wurde die Qualittsoffensive Einkaufsstadt Korbach vorgestellt. Der Zuschauerraum platzte fast aus den Fugen. Schlielich ging es um gravierende bauliche Vernderungen in der Kreisstadt.Vor allem viele Korbacher Geschftsleute hatten sich eingefunden, um die Entwrfe aus erster Hand kennen zu lernen.Stadtentwickler Thorsten Peper stellte die Magnetwirkung Korbachs fr das Umland heraus. Wirtschaftsfrderer Werner Niederquell stellte die Analyse des Einzelhandels vor. Fr viele Zuschauer ein Dschungel von Zahlen und Fachtermini, wie Kaufkraftbindungsquote.

Gebude in der Kmmelstrae abreien

Christoph Hesse, Architekt und Stadtplaner aus Korbach, prsentierte im Entwurf zur Zwei Pole Strategie die Bildung der Schwerpunkte Bahnhof/Bahnhofsstrae und die Altstadt. Ziel hierbei soll sein, beide Zentren sinnvoll zu verbinden sowie Wege, Pltze, Parkmglichkeiten und Verkehrsstrme konstruktiv in das Konzept zu integrieren. Ein viel beachteter, beinahe revolutionrer Vorschlag: das ffnen des Blicks vom Ende der Professor-Bier-Strae in Richtung Kilian, um damit die Weiterfhrung von Besucherstrmen direkt in die Altstadt durch Abriss von Gebuden an der Kmmelstrae zu ermglichen. Bauamtsleiter Fincke stellte die Konzeptstudie zur Fugngerzone vor, deren Umsetzung durch klare Linienfhrung die Attraktivitt der Einkaufmeile steigern soll. Mit besonderer Spannung erwartet wurde die Vorstellung der Konzepte zur Umgestaltung der Gebude Hoppe-Schumacher am Gterbahnhof. Die Hanseatic Group aus Hildesheim plant bei ihrem Projektvorschlag eine enge Anbindung an die Fugngerzone, Verkaufsflchen bis 8.000 Quadratmeter, mit zentralem Kaufhaus, Parkflchen und vielfltigem Einzelhandel. Geeignete Mieter sen bereits in den Startlchern. Alles in allem solle kein Verdrngungswettbewerb entstehen, sondern Ergnzung des Warenangebots. Teile der alten Gebude knnten in der Fassade erhalten bleiben und mglicherweise fr betreutes Wohnen zur Verfgung stehen.Die Firma ConBau Invest aus Korbach setzt auf kologische und harmonische Gestaltung, teilt das ganze in zwei Gebudekomplexe mit Grn-, Spiel- und Parkplatzanlagen zwischendrin sowie Aufwertung der Kuhbach.Die Verkaufsflche soll mit bis zu 3.000 Quadratmetern geringer ausfallen und in Abstimmung mit Stadt und Hanse verteilt werden. Die beiden Entwrfe sorgten bereits in der Stadtverordnetenversammlung und auch unter den Zuschauern unmittelbar fr Diskussionsstoff, und Brgermeister Friedrich machte am Schluss klar, dass die Stadt Korbach die vorgetragene Ideensammlung nun zusammen mit Planern, Investoren und Eigentmern in konkrete Konzepte umsetzen will. Die Bevlkerung soll in Brgerversammlungen einbezogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Waldeck-Frankenberg

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie

Ein brutaler Angriff ereignete sich aus einem fahrenden Auto heraus gestern Abend auf der B253 bei Burgwald-Bottendorf. Als mutmaßlichen Täter hat die Polizei einen …
Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer
Waldeck-Frankenberg

Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer

Immobilien boomen und die Preise ziehen in Waldeck-Frankenberg weiter an. Die Zahl der Kaufverträge geht bereits zurück. Dies meldet das Amtes für Bodenmanagement …
Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio
Waldeck-Frankenberg

Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio

25 Millionen Euro sollen investiert werden in der Korbacher Fußgängerzone. Somit steht die nächste Großbaustelle bevor.
Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.