Zwei Einbrüche in Korbacher Bürogebäude

Die Polizei geht bei den beiden Einbrüchen in der Flechtdorfer Straße und am Nordring vom gleichen Täter aus.

Korbach - Zweimal wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21. auf 22. Mai, in Bürogebäude in Korbach eingebrochen. Das teilt die Polizei mit.

Bei einem Bürogebäude in der Flechtdorfer Straße hebelte der Täter ein Fenster auf und konnte so in das Gebäude einsteigen. Dort richtete er hohen Schaden an, da mehrere Türen gewaltsam geöffnet wurden. Der Täter erbeutete lediglich eine geringe Menge Bargeld, hinterließ aber einen Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Beim zweiten Einbruch hebelte der vermutlich selbe Täter ebenfalls ein Fenster auf, diesmal bei einem Bürogebäude am Nordring. Im Bürotrakt versuchte er erfolglos Geldbehältnisse gewaltsam zu öffnen. Hier musste der Täter die Flucht ohne Beute antreten, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei Korbach, geht davon aus, dass beide Einbrüche durch den selben Täter begangen wurden. Hinweise werden erbeten an die Telefonnummer 05631/9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

14 Projekte aus den Bereichen Natur, Umwelt, Klima und Energie wurden mit mehr als 4.000 Euro belohnt. Und die Kids zeigen den Erwachsenen wieder einmal, wie Umdenken …
"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Der 21-jährige Fleischermeister gehört zu den Besten seines Fachs.
Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

Der DAK-Gesundheitsreport "Sucht4.0" stellt die aktuellen Zahlen dar. Suchtprobleme beeinträchtigen vor allem auch den Arbeitsalltag.
Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Die „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Hier gibt es die Bilder.
„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.