Zwei junge Männer knacken in Bad Wildungen Autos

+

Bad Wildungen. Heute sind wieder Fahrzeuge aufgebrochen worden. Die Täter wurden dabei gesehen.

Bad Wildungen. Zwei junge Männer haben heute um 2.40 Uhr im Burgweg einen geparkten schwarzen Mercedes aufgebrochen. Einer der Diebe schlug eine Seitenscheibe ein und entriegelte eine Tür, der andere setzte sich in das Fahrzeug und begann es zu durchsuchen. Bei ihrem Tun wurden sie von einer Anwohnerin beobachtet und laut angesprochen. Daraufhin flüchteten die beiden jungen Männer, ohne Beute zu machen. Die Täter waren von normaler Statur und dunkel gekleidet. Beide trugen Rucksäcke. Einer der Täter hatte auffallend buschige, dennoch kurze dunkle Haare.

Auch "Hinter der Hude" ist ein geparkter Opel aufgebrochen worden. Auch hier schlugen die Diebe eine Seitenscheibe ein, entriegelten das Fahrzeug und durchsuchten es. In diesem Fall erbeuteten sie eine zweistellige Summe Bargeld. Die Polizei geht von Tatzusammenhang aus und ist auf der Suche nach Zeugen, Tel.: 05621-70900.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.