K50 zwischen Rhadern und Fürstenberg wird gesperrt

Die Arbeiten an der Kreisstraße zwischen den beiden Lichtenfelser Stadtteilen sollen knapp zwei Wochen dauern.

Lichtenfels - In der Zeit von Donnerstag, 11. Oktober, bis voraussichtlich Mittwoch, 24. Oktober, finden im Bereich der Kreisstraße 50 zwischen den Lichtenfelser Stadtteilen Rhadern und Fürstenberg Böschungssicherungs- und Fahrbahninstandsetzungsarbeiten statt. Die Arbeiten können aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit nur unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Die Umleitung wird ausgeschildert und führt ab Rhadern über die L 3076 nach Goddelsheim und weiter über die K 52 über Immighausen und die K 50 nach Fürstenberg und umgekehrt. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auto kracht frontal gegen einen Baum: Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Montagabend wurde ein Mann lebensbedrohlich verletzt. Er krachte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum.
Auto kracht frontal gegen einen Baum: Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Baugewerkschaft kritisiert: Behörden kontrollieren im Landkreis zu selten

Es werde nur selten in Waldeck-Frankenberg kontrolliert, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).
Baugewerkschaft kritisiert: Behörden kontrollieren im Landkreis zu selten

Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag wurde an einer Gaststätte in Bad Arolsen-Wetterburg in der Straße "Zum Wiggenberg" ein Zigarettenautomat durch …
Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Die Polizei registrierte zwei Gleitschirmunfälle am Wochenende. In Diemelsee-Wirmighausen kam es zu einer Bruchlandung und Bad Wildungen-Albertshausen überschlug sich …
Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.