1. lokalo24
  2. Lokales

21. Weinfest in Hofgeismar

Erstellt:

Von: Helmut Krümler

Kommentare

Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus wird wieder das idyllische Weindorf rund um den historischen Brunnen aufgebaut.
Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus wird wieder das idyllische Weindorf rund um den historischen Brunnen aufgebaut. © Archiv

Stimmungsvolles Weindorf auf dem Marktplatz; natürlich mit der begehrten "Probierkarte".

Hofgeismar. In den Kellern der Winzer reifte der neue Jahrgang heran. Und das Feingefühl der Kellermeister sorgte dafür, dass es auch in diesem Jahr wieder süffige Schoppenweine und feine Tropfen geben wird. Mit Nase und Gaumen klären lässt sich das am kommenden Wochenende, 27. und 28. Juli, beim 21. Weinfest in Hofgeismar. Das Weinfest startet am Freitag um 17 Uhr und am Samstag ab 14 Uhr.

Veranstalter ist – wie in jedem Jahr – der Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar unterstützt von der Gemeinschaft für Handel und Gewerbe e.V. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus wird wieder das idyllische Weindorf rund um den historischen Brunnen aufgebaut. Und man geht auf Nummer Sicher trotz des anhaltend schönen Sommers: Für den Wetterschutz ist ein großer Teil des Marktplatzes und der Sitze, Bänke und Tische überdacht.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder die beliebte Weinprobierkarte. Zum Preis von zehn Euro ist sie ab Freitag am Stand des Heimat- und Verkehrsvereins erhältlich. Mit der Karte lassen sich acht verschiedene Weine probieren, egal ob an einem oder zwei Tagen. Gleichzeitig stellten die Winzer ihren Gästen die einzelnen Weine mit ihren Vorzügen und Besonderheiten vor. Natürlich gibt es auch alkoholfreie Getränke und vielfältige kulinarische Angebote. Freuen dürfen sich die Besucher zudem auf ein abwechslungsreiches Musik-Programm an beiden Tagen. An allen Tagen ist der Eintritt selbstverständlich frei.

Ticketverlosung für das Oktoberfest

Der Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar verlost im Rahmen des Weinfestes insgesamt 70 Eintrittskarten für das diesjährige Oktoberfest am Samstag, 27. Oktober. Die Teilnahme ist kostenlos. Einfach die Gewinnspielkarte mit dem richtigen Lösungswort und der Adresse ausfüllen. Die Karte kann nur in die Lostrommel auf dem Weinfest, am Stand des Heimat- und Verkehrsvereins, abgegeben werden.

Auch interessant

Kommentare