38-jähriger Eschweger hatte ein Kilo Marihuana dabei

Der Mann ging der Polizei bei einer Kontrolle am Hoheneicher Rondell ins Netz und wurde vorläufig festgenommen

Werra-Meißner-Kreis. Auch über Pfingsten fanden durch die Polizei im Werra-Meißner-Kreis unterschiedliche Verkehrskontrollen statt. In den Abendstunden des Pfingstsonntags wurden mehrere Fahrzeuge in und um Eschwege angehalten und kontrolliert. Bei 15 Fahrern wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, der bei allen negativ verlief. Parallel stattfindende Kontrollen im Raum Sontra verliefen ebenfalls bei zwei Alkoholüberprüfungen negativ, in einem anderen Fall erfolgte eine Verwarnung.

Am Pfingstmontag wurde dann in den Nachmittagsstunden im Bereich des Hoheneicher Rondells eine Kontrollstelle eingerichtet. Nachdem zunächst auch hier bei allen angehaltenen Fahrzeugführer erfreulicherweise keine Hinweise auf Alkohol oder Drogen festgestellt werden konnten, fiel den Beamten ein Pkw auf, der kurz vor Erreichen der Kontrollstelle auf einen Parkplatz (ehemals Intershop) abbog, möglicherweise, um sich der Kontrolle zu entziehen. Diese fand dann aber doch durch die nacheilenden Beamten statt.

Droge war im Rucksack verstaut

Da der Fahrer - ein 38-Jähriger aus Eschwege - sich auffällig verhielt und der Verdacht auf Konsum illegaler Drogen bestand, wurde der Pkw genauer durchsucht. Hierbei konnten dann in einem Rucksack etwa ein Kilogramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Eschwege gebracht. Ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde entsprechend eingeleitet, eine Blutentnahme durchgeführt.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibad in Sontra wieder geöffnet

Corona-Pandemie sorgt für verspäteten Saisonbeginn
Freibad in Sontra wieder geöffnet

Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Polizei warnt vor erhöhtem Einbruchsrisiko in den Ferien und gastiert Mitte Juli mit dem Polizeiladen in der Dietemannstadt
Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Vorstände sollen die Situationen in Zeiten der Corona-Krise schildern
Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Filme laufen wieder in Witzenhausen

Capitol Kino Witzenhausen stellt aktuelles Programm vor
Filme laufen wieder in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.