42-jähriger wieder aufgetaucht

+

Der am Donnerstag von seiner Ehefrau als vermisst gemeldete 42-jährige Mann aus Hessisch Lichtenau ist am heutigen Samstagvormittag wohlbehalten zu s

Der am Donnerstag von seiner Ehefrau als vermisst gemeldete 42-jährige Mann aus Hessisch Lichtenau ist am heutigen Samstagvormittag wohlbehalten zu seiner Wohnung zurückgekehrt. Nach eigenen Angaben war er die ganze Zeit über zu Fuß im Waldgebiet "Söhre" unterwegs gewesen.

Wie schon in der gestrigen Pressemitteilung der Polizei Eschwege mitgeteilt, wurden am Freitag groß angelegte Suchmaßnahmen nach dem Vermissten in dem Walgebiet zwischen Helsa-Eschenstruth und Kaufungen durchgeführt, an denen neben der Polizei mit Hubschrauberunterstützung auch die Feuerwehr mit großem Personalaufgebot und zwei Rettungshundestaffeln beteiligt waren. Am Freitagabend waren die Maßnahmen schließlich ergebnislos abgebrochen worden.

Hier können Sie die Polizeimeldung von gestern lesen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.