82-jähriger Radfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

+

Witzenhausen. Es entstand ein Sachschaden von 1450 Euro.

Witzenhausen.Eine schwer verletzte Person ist das Resultat eines Unfalls, der sich gestern um 16.20h im Laubenweg in Witzenhausen ereignet hat. Ein 82-jähriger Mann aus Witzenhausen fuhr auf seinem E-Bike auf dem Radweg links neben der B 80 in Fahrtrichtung Kreisel Witzenhausen.Ein 44-jähriger Autofahrer aus Vellmar fuhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes und wollte nach rechts auf die B 80 einbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden 82-jährigen und stieß mit dem E-Bike zusammen. Der 82-jährige kam dadurch zu Fall und musste anschließend in das Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht werden.Der entstandene Sachschaden wird auf 1450.- Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.