Abgerockt!

Von SONJA LIESEEschwege. Die Eschweger Innenstadt stand am Samstag mal wieder Kopf, denn hier gab es richtig was auf die Ohren. Ganz egal

Von SONJA LIESE

Eschwege. Die Eschweger Innenstadt stand am Samstag mal wieder Kopf, denn hier gab es richtig was auf die Ohren. Ganz egal, ob man in Zilles Bierhaus unterwegs war, im Hemingway seinen Abend verbrachte, in der neuen Liebe landete oder etwa in der Krone, in der Traube oder im Goldenen Engel.

 Bei dieser Eschweger Livemusicnacht die 10. Auflage war wieder Stimmung angesagt und noch viel entscheidender: Stimmung bei vollem Haus.

Denn ber einen Mangel an Besuchern konnte sich wohl niemand beschweren. Die Bands: eine bunte Mischung, fr jede Altersgruppe etwas dabei.

Mal rockig, mal irisch, mal deutsch, mal englisch... Doch auch die schnste Livemusicnacht fand sein Ende. Mal frher, mal spter, aber keine Sorge: Die nchste Livemusicnacht kommt bestimmt!

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Werra-Meißner. Am nächsten Sonntag ist Landratswahl im Werra-Meißner-Kreis. Der Marktspiegel sprach mit beiden Kandidaten, Magnus Schmagold und Ste
Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

In der Sporthalle des Oberstufengymnasiums in Eschwege wird das Impfzentrum des Landkreises eingerichtet.
Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Fahrverbot für Schwerlastverkehr über zwölf Tonnen auf der L3400
Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.