Ass im Ärmel

Sokann man im Einstellungsgesprch zustzlichpunktenVon MATHIAS SIMONWitzenhausen. Das erste MINT-Kolloquium (MINT steht f

Sokann man im Einstellungsgesprch zustzlichpunkten

Von MATHIAS SIMON

Witzenhausen. Das erste MINT-Kolloquium (MINT steht fr Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften kologie und Technik) der Beruflichen Schulen Witzenhausen endete offiziell in der vergangenen Woche mit der Ausgabe von Zertifikaten. 44 Schlerinnen und Schler aus Witzenhausen und Sontra (8) erhielten Schwarz auf Wei die Bescheinigung ber die Teilnahme an mindestens vier Fachvortrgen im Rahmen des MINT-Projektes. Zwischen September 2009 und Februar 2010 reisten die Schler auerhalb der Schulzeiten zu sechs externen Veranstaltungen in Firmen und Einrichtungen wie SMA (Solartechnik, Kassel), der Fachhochschule Nordhessen (Bad Sooden-Allendorf) oder der Universitt Kassel (Witzenhausen), um mit Experten vor Ort zu sprechen und einen Einblick in die jeweilige Branchen und Themenfelder zu bekommen.

Wie Henry Thiele, 1. Beigeordneter des Werra-Meiner-Kreises erklrt, kann ein solches Zertifikat bei einem Start ins Berufsleben goldwert sein: Die Arbeitgeber schauen nicht nur auf die Noten der Schler, sondern auch auf solch freiwillige Zusatzqualifikationen. Ich wnsche mir deshalb, dass nicht nur Schler uas Witzenhausen und Sontra, sondern auch aus Eschwege das nchste MINT-Kolloquium nutzen.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Die neue Veranstaltungsreihe beginnt mit der Auftaktveranstaltung am 24. September, 14 Uhr, beim Melsunger Unternehmen B.Braun. Thema: Das Dialysegert Technologie, die Leben erhlt. Anmedlungen nimmt Gerd Semmler, Leiter des Beruflichen Gymnasiums/Fachoberschule Witzenhausen, unter S 05542-93670 oder e-Mail: semmlerg.bs-wiz@t-online.de entgegen. Man sollte sich mit der Anmeldung beeilen, denn viele Vortrge haben eine begrenzte Teilnehmerzahl, rtSemmler, der gleichzeitig auch MINT-Botschafter ist.

Weitere Vortrge finden statt zu den Themen:-Dezentrale Energieversorgung-Faserverbundtechnologie-Schwimmen auf der Mikrometer-Skala-Einfhrung in die mechatronik-Zukunftswerkstoff Stahl

Flyer werden in den kommenden Monaten ausgelegt. Die Fahrtkosten fr die Besuche der externen Veranstaltungen werden zum Teil vom Werra-Meiner-Kreis bernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Nach der Aufgabe des alten Standortes ist die Brennholz-Abteilung der Werraland-Werkstätten nun wieder in Eschwege in der Thüringer Straße zu finden.
Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Bürgermeisterwahl in Wanfried: Matthias Philipp tritt gegen Wilhelm Gebhard an

Der parteilose Matthias Philipp fordert Bürgermeister Wilhelm Gebhard bei der Wahl am 26. Mai in Wanfried heraus und wird vom SPD-Ortsverein unterstützt.
Bürgermeisterwahl in Wanfried: Matthias Philipp tritt gegen Wilhelm Gebhard an

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.