Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

+

Durch den Genuss alkoholischer Getränke stieß ein 51-jähriger Pkw-Fahrer in einen geparkten Pkw.

Meinhard-Frieda.Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer befuhr Sonntagnacht gegen 0.10 Uhr die Leipziger Straße in der Ortslage von Frieda. Hier verlor er aufgrund des Genusses alkoholischer Getränke die Kontrolle über seinen PKW und fuhr in einen geparkten Pkw. Durch den Zusammenstoß beider PKW kippte der PKW des Unfallfahrers auf die linke Seite, wo er auch zum Stillstand kam. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt ins Klinikum nach Eschwege verbracht, wo er sich auch einer Blutentnahme unterziehen musste. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Soccer Court: Schüler der Rhenanus-Schule planen Fußballfeld auf dem Schulhof 

Das Projekt „Soccer Court" nimmt Formen an. Bei einer Gesprächsrunde stellten die Schüler ihren Plan für das Fußballfeld vor. Nun muss die Anschaffung nur noch …
Soccer Court: Schüler der Rhenanus-Schule planen Fußballfeld auf dem Schulhof 

Vorlesetag in Wickenrode - der Mond ist nicht aus Käse

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann las den Waldmäusen aus dem Buch Armstrong vor
Vorlesetag in Wickenrode - der Mond ist nicht aus Käse

Kfz-Bildungspreis für Autohaus Stöber

"AutoBerufe Award" 2017: Platz 3 für das Autohaus Stöber beim Bildungspreis des deutschen Kfz-Gewerbes
Kfz-Bildungspreis für Autohaus Stöber

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz: Täter aus dem Werra-Meißner-Kreis in Erfurt festgenommen

Zwei Personen aus dem Werra-Meißner-Kreis konnten nun in Erfurt festgenommen werden. Gegen sie wurde wegen Verdachts des Handels und Einfuhrschmuggels von …
Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz: Täter aus dem Werra-Meißner-Kreis in Erfurt festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.